12. Juni 2018 / 20:54 Uhr

Zurück im Trainergeschäft: Holger Scherz coacht den Güstrower SC

Zurück im Trainergeschäft: Holger Scherz coacht den Güstrower SC

Johannes Weber
Holger Scherz ist beim SV Hafen Rostock als Trainer zurückgetreten.
Holger Scherz übernimmt die Verbandsliga-Mannschaft des Güstrower SC. © Johannes Weber
Anzeige

Nach über drei Jahren Pause übernimmt der 48-Jährige wieder ein Traineramt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das ist mal eine Überraschung! Holger Scherz übernimmt zur kommenden Saison die Verbandsliga-Mannschaft des Güstrower SC. Der 48-Jährige wurde am Dienstagabend bei den Barlachstädtern vorgestellt. Zusammen mit dem jetzigen Co-Trainer Andreas Plaschek wird er die sportlichen Geschicke leiten.

Scherz hatte zuletzt eine mehr als dreijährige Pause als Coach eingelegt. Zuvor trainierte er den den FSV Kühlungsborn, FSV Bentwisch und SV Hafen Rostock. Mit den Bentwischern gelang dem Übungsleiter in der Saison 2011/12 der Aufstieg in die Verbandsliga und eine Spielzeit später der Einzug ins Landespokal-Halbfinale (2:3 gegen Hansa Rostock).

Mehr zur Verbandsliga

Bei den Güstrowern tritt Scherz die Nachfolge von Ex-Trainer Sven Lange an, der zum Oberligisten Malchower SV wechseln wird. Nachdem sich der GSC bereits Ende Mai von Lange trennte, betreuen Kapitän Björn Plate und Assistenzcoach Andreas Plaschek das Team interimsweise bis Abschluss der Spielzeit.

Die Mitteilung des Güstrower SC:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt