12. Januar 2018 / 11:34 Uhr

Zwei Neuzugänge bei den Frauen von RB Leipzig

Zwei Neuzugänge bei den Frauen von RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
Trainer Sebastian Popp
Trainer Sebastian Popp © Christian Modla
Anzeige

Regionalligist hat mit Rückrunden-Vorbereitung begonnen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

LEIPZIG. Für die Fußballerinnen von RB Leipzig haben am Freitag die Vorbereitung auf die zweite Halbserie begonnen. Mit acht Siegen in 13 Partien legte der Aufsteiger in der Regionalliga bislang ein respektables Debüt hin und belegt momentan den vierten Tabellenplatz. Als Ziel für die Rückrunde hat Trainer Sebastian Popp ausgegeben, noch den drittplatzierten 1. FC Union Berlin abzufangen, der sechs Zähler mehr auf den Konto hat. Anspruchsvoll wird diese Aufgabe auch dadurch, dass die Leipzigerinnen sechs der verbleibenden neun Punktspiele auswärts bestreiten müssen.

Unterstützung bekommt die Mannschaft aber durch zwei Winter-Neuzugänge: Die 22-jährige Sara Löser absolvierte von 2011 bis 2014 insgesamt 44 Bundesliga-Spiele für den USV Jena und wechselt nun aus beruflichen Gründen von Jena nach Leipzig. Die zuletzt vereinslose Spielerin, die als Jugendliche zwei Jahre lang die Sportmittelschule Leipzig besuchte, wird von ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester Sophia begleitet, die ihrerseits über Zweitliga- und Regionalliga-Erfahrung verfügt und sich ebenfalls den RB-Frauen anschließt. Nach mehrmonatiger Verletzungspause kehren zudem Laura Birne, Anika Metzner, Lisa Reichenbach und Natalie Teubner wieder ins Mannschaftstraining zurück.

Bis zum erste Punktspiel am 4. März bei Fortuna Dresden stehen für die RBL-Frauen folgende Turniere und Testspiele auf dem Programm:

13. Jan., 16.00 Uhr: Hallenturnier in Gera

27. Jan., 17.30 Uhr: Hallenturnier in Erfurt

28. Jan., 11.00 Uhr: bei USV Jena II

4. Jan., 14.00 Uhr in Hof: Schott Mainz

11. Febr.: SFV-Hallen-Supercup

18. Febr., 12.00 Uhr, Sportpl. Gontardweg: Hörndlwald (Österreich)

25. Febr., 14.00 Uhr, Gontardweg: FFV Erfurt

Martin Scholz

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt