04. Dezember 2017 / 18:19 Uhr

Zwei Platzverweise, vier Tore, aber kein Sieger: TV Jahn Wolfsburg und MTV Hattorf trennen sich 2:2

Zwei Platzverweise, vier Tore, aber kein Sieger: TV Jahn Wolfsburg und MTV Hattorf trennen sich 2:2

Isabel Wellmann
TV Jahn Wolfsburg - MTV Hattorf
Vier Tore, kein Sieger: Der MTV Hatorf (r.) und der TV Jahn Wolfsburg trennten sich 2:2. © Roland Hermstein
Anzeige

In der Kreisliga reichte dem TV Jahn Wolfsburg eine zweimalige Führung nicht zum Sieg. Am Ende trennte sich der Gastgeber vom MTV Hattorf mit 2:2 (1:0).

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Wir sind durch eine gute Kombination früh mit 1:0 in Führung gegangen, haben aber danach nie wirklich zu unserem Spiel gefunden“, schilderte Jahn-Coach Martin Richter, der zudem monierte: „In der zweiten Halbzeit haben wir den Gegner öfters zum Toreschießen eingeladen, der das dann auch zum Ausgleich nutzen konnte.“ Die letzten 15 Minuten konnten die Jahner dann nach zwei Platzverweisen zu neunt nur noch verwalten. Immerhin: Weiteres Kapital schlug Hattorf aus der doppelten numerischen Überzahl dann nicht mehr.

Tore: 1:0 (3.) Nardella, 1:1 (56.) Ezzedine, 2:1 (61.) Seydel, 2:2 (73.) Schoweikh.

Gelb-Rot: Klein (Jahn/63.).

Rot: Saidi (Jahn/76.).

Bildergalerie zum Spiel:

In der Kreisliga trennten sich der TV Jahn Wolfsburg und der MTV Hattorf mit 2:2.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt