Rudi Völler, SVB-Platzwart Andy Proba und Lothar Matthäus (v.l.). © Verein

Zwei Weltmeister zu Gast im "Karli"

Lothar Matthäus und Rudi Völler zu Besuch beim SV Babelsberg 03.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Hoher Besuch im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion: Lothar Matthäus und Rudi Völler, Weltmeister von 1990, leiteten im Vorfeld des Champions-League-Endspiels zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin im "Karli" eine Trainingseinheit für russische Fußball-Fans. Andy Proba, Platzwart beim SV Babelsberg 03, nutzte die Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto mit den Altstars.

"Das war eine ganz coole Geschichte", berichtet Proba, der seit 2003 als Platzwart beim SVB arbeitet und mit zwei Kollegen für die Plätze auf dem Stadiongelände verantwortlich ist. "Das waren richtig nette Jungs. Wir haben noch ein wenig geplaudert - das hätte ich so gar nicht so erwartet", sagt der 56-Jährige. Matthäus und Völler habe das "Karli" auf Anhieb richtig gut gefallen.

Der Zustand des Rasens wurde zuletzt bereits von Drittligist FC Energie Cottbus, der Mitte April zum Landespokal-Halbfinale antrat, ausdrücklich gelobt. "Solche Plätze würde man auch in der dritten Liga nur sehr selten sehen, haben sie uns damals bescheinigt. Das ist natürlich eine schöne Anerkennung für unsere Arbeit und motiviert zusätzlich", freut sich Andy Proba.

SV Babelsberg 03 Region/Brandenburg

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE