14. September 2018 / 13:40 Uhr

Zweimal Aluminium: TSV Wettmar nimmt beim TSV Dollbergen einen Punkt mit

Zweimal Aluminium: TSV Wettmar nimmt beim TSV Dollbergen einen Punkt mit

Dirk Drews
Wettmars Philipp Kienast bringt den Ball gefährlich vors Tor.
Wettmars Philipp Kienast bringt den Ball gefährlich vors Tor. © Thomas Bork (Archiv)
Anzeige

Im vorgezogenen Kreisligaspiel zwischen dem TSV Dollbergen und dem TSV Wettmar gab es keinen Sieger. Nachdem in den ersten 70 Minuten keine Tore gefallen sind, kam danach Bewegung ins Spiel. "Wir konnten unsere vielen Chancen nicht nutzen", sagt Dollbergen-Coach Karsten Stallmann.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das wegen des in Wettmar stattfindenden Oktoberfestes vorgezogene Kreisligaspiel zwischen dem TSV Dollbergen und dem TSV Wettmar endete mit einem gerechten 1:1 (0:0)-Unentschieden.

Dollbergen im Pech

Patrick Ehlert brachte die am Samstag feiernden Gäste in der 71. Minute per Elfmeter nach einem Foul von Torwart Johann Ridschenko mit 1:0 in Front. Aykut Arslan konnte acht Minuten später für die Elf von Trainer Karsten Stallmann egalisieren. „Wir hatten in einem guten, schnellen Spiel mehr Spielanteile, konnten unsere vielen Chancen aber nicht nutzen“, sagte der Coach des neuen Tabellendritten. Dollbergens Kicker Björn Fröchling (60./Pfosten) und Fabian Feraj (66./Latte) trafen nur das Aluminium.

Die Bilder der Saison 2018/2019 in Hannovers Amateurfußball:

Zur Galerie
Anzeige
Mehr Beiträge zu Fußball in der Region Hannover
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt