22. April 2017 / 12:06 Uhr

Zwickau will zurück in die Erfolgsspur

Zwickau will zurück in die Erfolgsspur

dnn
Trainer Torsten Ziegner vom FSV Zwickau
FSV-Coach Torsten Ziegner will mit seiner Elf gegen Fortuna Köln zurück in die Erfolgsspur. © dpa
Anzeige

Nach zwei Pflichtspiel-Pleiten in Serie peilt die Ziegner-Elf einen Heimsieg gegen Fortuna Köln an.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zwickau. Fußball-Drittligist FSV Zwickau will nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Gegen Fortuna Köln strebt die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner am Sonntag einen Heimsieg an. „Wir müssen wieder an unsere Tugenden anknüpfen und den Fußball spielen, der uns in der Rückrunde ausgezeichnet hat. Das war nicht immer attraktiv, aber sehr effektiv. Davor haben unsere Gegner viel Respekt“, sagte Ziegner.

Nach der 1:2-Niederlage nach Verlängerung am Mittwoch im Landespokal-Halbfinale beim Chemnitzer FC wolle seine Mannschaft in den verbleibenden fünf Ligaspielen die Chance nutzen, um sich als Tabellenvierter noch für den DFB-Pokal zu qualifizieren. „Es ist möglich, dieses Ziel zu erreichen. Wir haben aktuell nur drei Punkte Rückstand auf Platz vier, sollten aber nicht zu sehr auf die Konkurrenz schauen, sondern uns auf die eigene Leistung konzentrieren“, forderte Ziegner.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt