03. Juli 2018 / 17:49 Uhr

Hier abstimmen: Wer ist Brandenburgs Trainer der Saison?

Hier abstimmen: Wer ist Brandenburgs Trainer der Saison?

Stephan Henke
Symbolbild
Der Sportbuzzer sucht Brandenburgs Trainer der Saison 2017/18. © imago/Ulmer
Anzeige

SPORTBUZZER-Wahl: Bis zum 18. Juli stehen zwölf Kandidaten aus vier Brandenburger Fußballkreisen zur Wahl des Trainers der Saison 2017/18.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zwölf Trainer, zwölf erfolgreiche Geschichten: Der SPORTBUZZER sucht wieder den Trainer der Saison in Brandenburg. Jeweils drei Kandidaten aus den vier Fußballkreisen Prignitz/Ruppin, Havelland, Dahme/Fläming und Oberhavel/Barnim stehen bis zum 18. Juli (10 Uhr) im Internet zur Wahl.

Sieben Meistertrainer


Aus dem Fußballkreis Prignitz/Ruppin sind Daniel Kraatz (Eintracht Alt Ruppin), Marko Graff (SV Demerthin) und Henry Bloch (MSV Neuruppin) nominiert. Kraatz gewann in seiner Premierensaison bei Eintracht Alt Ruppin die Meisterschaft in der Kreisoberliga, Graff schaffte selbiges in der 1. Kreisklasse West. Und Henry Bloch führte in seinem ersten Jahr an der Linie des MSV Neuruppin den Brandenburgligisten auf Platz vier.

Die Kandidaten der "Trainer der Saison"-Wahl 2017/18:

Jörg Alisch Zur Galerie
Jörg Alisch ©
Anzeige

Ganz oben landete Edgar Hecht mit Eintracht Glindow in der Kreisoberliga Havelland, dazu erreichte er mit seiner Mannschaft das Kreispokalfinale. Jethro Reinhardt übernahm in der Winterpause den VfL Nauen in Abstiegsgefahr und führte die Mannschaft mit einer Erfolgsserie – wettbewerbsübergreifend gewann der VfL zwölf Spiele in Folge – auf Platz vier. Und Patrick Hinze kämpfte mit dem RSV Eintracht 1949 bis zum letzten Spieltag in der Landesliga Nord noch um die Meisterschaft, am Ende wurde er in seiner ersten Spielzeit Zweiter.

Titelverteidiger wieder dabei


Drei Meistertrainer schickt der Fußballkreis Dahme/Fläming ins Rennen. Volker Löbenberg gewann in souveräner Manier mit dem Ludwigsfelder FC die Brandenburgliga, Jörg Alisch gelang dies in der Landesklasse Ost mit der SG Großziethen. Und Sven Schröder holte sich in der Kreisoberliga den Titel mit seinem MSV Zossen, anschließend beendete er dort seine Tätigkeit.

Aus dem Fußballkreis Oberhavel/Barnim kommt der Titelverteidiger. Oliver Richter gewann die Wahl 2017 nach seinem zweiten Platz in der Brandenburliga mit TuS Sachsenhausen. Den gleichen Rang holte er auch in dieser Saison und war Rückrundenmeister. Thomas Wjasmin wurde mit den Frauen des SV Friedrichsthal Doubelsieger (Kreisliga und Kreispokal). Mit den Frauen von Forst Borgsdorf holte Christian Eichelmann den Vizelandesmeistertitel und stand im Landespokalfinale, außerdem wurde er mit dem Team Futsal-Meister Berlin-Brandenburg. Außerdem trainiert er noch die Männer des SC Overhavel Velten, mit denen er in der Landesliga Nord Siebter wurde.

In eigener Sache


Da zuletzt ein verdächtiges Abstimmungsverhalten zu erkennen war, das auf eine Manipulation hindeutete, haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Abstimmung wird bis zur Klärung der Manipulation gestoppt (UPDATE: Abstimmung ist ab Montag, 9. Juli, ca. 12 Uhr wieder aktiv)

  • Zwischenergebnis wird nicht mehr angezeigt

  • Verdächtige Stimmen werden von uns gelöscht

Wir appellieren außerdem daran, dass ihr euch fair verhaltet! So wie auf dem Platz sollte es auch bei dieser Abstimmung zugehen! Also seht bitte künftig von Versuchen der Manipulation ab. Danke, euer SPORTBUZZER-Team.

+++ HIER ABSTIMMEN +++


Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt