10. November 2019 / 16:51 Uhr

0:0 gegen Würzburg: Chemnitzer FC rutscht auf einen Abstiegsplatz

0:0 gegen Würzburg: Chemnitzer FC rutscht auf einen Abstiegsplatz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fans des Chemnitzer FC
Keine Tore gab es am Sonntag für die Fans des CFC zu bejubeln. © 2018 Getty Images
Anzeige

Ein torloses Remis gegen die Kickers aus Würzburg: Der CFC rutscht zurück auf Abstiegsplatz 15.

Anzeige
Anzeige

Chemnitz. Der Chemnitzer FC und die Würzburger Kickers haben sich im zweiten Sonntagsspiel der 3. Fußball-Liga torlos getrennt. Während die Kickers mit 20 Punkten auf dem 13. Platz liegen, werden die Sachsen nach dem 15. Spieltag auf einem Abstiegsplatz stehen.

Mehr zum CFC

In einem ausgeglichenen, aber intensiven ersten Durchgang hatten Philipp Hosiner (8. Minute) und Rafael Garcia (30.) die besten Chancen für die Hausherren. Die Franken ließen hingegen die nötige Präzision im Angriffsdrittel vermissen.

Mit einer Punkteteilung wollten sich beide Mannschaften nicht zufriedengeben. Chemnitz schien zwar auch weiterhin näher am Führungstreffer zu sein, die größte Chance vergab aber Würzburg: Nach einer Flanke aus dem Halbfeld köpfte Luca Pfeiffer an die Latte. Der Abpraller landete bei Dominik Wiedemann, der aber an CFC-Schlussmann Jakub Jakubov scheiterte (89.). dpa

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt