07. Juli 2018 / 15:46 Uhr

Ooops! 1. FC Köln blamiert sich in Bonn

Ooops! 1. FC Köln blamiert sich in Bonn

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kölns neuer Coach Markus Anfang.
Kölns neuer Coach Markus Anfang. © imago/Eduard Bopp
Anzeige

Lange Gesichter beim Zweitligisten 1. FC Köln: Der Bundesliga-Absteiger verliert überraschend sein Testspiel beim Regionalligisten Bonner SC.

Anzeige
Anzeige

Das war nichts: Der 1. FC Köln hat sein Testspiel gegen den Viertligisten Bonner SC verloren. Der Neuzweitligist unterlag beim Regionalligisten mit 0:1 (0:0). Das Siegtor der Bonner erzielte Gastspieler Shunya Hashimoto (U23 Fortuna Düsseldorf) in der 61. Minute.

Die Mannschaft von Kölns Trainer Markus Anfang, die mit zahlreichen Bundesliga-erfahrenen Profis angetreten war, dominierte erst in der zweiten Halbzeit das Spiel, hatte etliche hochkarätige Chancen – und vergab sie. „Wenn man zum Abschluss kommt, muss man natürlich auch seine Qualität reinbringen“, sagte Anfang dem Express.

Mehr zur 2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga startet in vier Wochen (zum Spielplan). Für die Kölner war es das zweite Testspiel. Zum Auftakt gegen den bayerischen Regionalligisten VfB Eichstätt siegte das Anfang-Team mit 5:2 (2:1).

Hier tippen: Wer steigt auf? Wer steigt ab?

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt