06. Mai 2019 / 13:52 Uhr

Zweite Liga im Liveticker: Der 1. FC Köln will bei Greuther Fürth den Aufstieg feiern

Zweite Liga im Liveticker: Der 1. FC Köln will bei Greuther Fürth den Aufstieg feiern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fürths Marco Caligiuri trifft auf Kölns Simon Terodde.
Fürths Marco Caligiuri trifft auf Kölns Simon Terodde. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der 1. FC Köln benötigt nur noch einen Punkt zum Bundesliga-Aufstieg. Bei Greuther Fürth will das Team von André Pawlak mindestens ein Remis einfahren. Verfolgt das Zweitliga-Spiel am Montagabend im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Die SpVgg Greuther Fürth kann am Montag (20.30 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) den Aufstieg des 1. FC Köln in die Bundesliga verzögern. Die Rheinländer können als Zweitliga-Tabellenführer zum Abschluss des 32. Spieltages bereits mit einem Unentschieden die sofortige Rückkehr in die erste Liga perfekt machen.

Man freue sich auf eine sehr große Herausforderung, sagte Fürths Trainer Stefan Leitl vor dem Heimspiel. Bei einem Punktgewinn seines Teams wäre der eigene Klassenverbleib zwei Spieltage vor Saisonschluss auch rechnerisch gesichert. Bei Köln steht erstmals der neue Trainer André Pawlak an der Seitenlinie. Er hat das Amt von Markus Anfang übernommen. "Fürth hat zu Hause gute Ergebnisse erzielt. Das ist eine Mannschaft, die über das Umschaltspiel kommt. Da müssen wir aufpassen, dass wir nicht wild in Konter laufen. Sie sind erfahren und robust", sagt Pawlak.

Hier im Liveticker: Fürth gegen Köln

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt