13. Mai 2022 / 19:01 Uhr

"Dazu gehört ein bisschen mehr": Warum Köln-Trainer Baumgart noch kein Vereinsmitglied werden will

"Dazu gehört ein bisschen mehr": Warum Köln-Trainer Baumgart noch kein Vereinsmitglied werden will

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ist noch kein Mitglied beim 1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart.
Ist noch kein Mitglied beim 1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart. © IMAGO/Beautiful Sports
Anzeige

Steffen Baumgart hat die erste Saison als Cheftrainer des 1. FC Köln beinahe hinter sich und hat jetzt schon einen Platz im Herzen der Fans gefunden. Vereinsmitglied will der 50-Jährige in der Domstadt trotzdem noch nicht werden. 

Für Steffen Baumgart hat der 1. FC Köln noch nicht denselben Stellenwert wie seine früheren Klubs Union Berlin oder der SC Paderborn. "Mit Union und Paderborn bin ich durch ganz schwierige Zeiten gegangen. Bisher hatte ich das Glück, mit dem FC noch keine schwierige Zeit gehabt zu haben", sagte der FC-Trainer im Interview des Kölner Stadt-Anzeigers.

Anzeige

Darum wolle er auch nicht wie bei Union Mitglied des 1. FC Köln werden. "Dazu gehört ein bisschen mehr", sagte Baumgart. Bei Union sei er auch "nicht im ersten Jahr Mitglied geworden, sondern im dritten". Bereits in seiner ersten Saison in Köln führte er das ehemalige Fahrstuhl-Team in den Europapokal. Bereits vor dem letzten Spieltag am Samstag haben die Kölner die Conference League sicher. Mit einem Sieg beim VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr, live mit Sky Ticket sehen/[Anzeige]) ist auch die Teilnahme an der Europa League noch möglich.

"Jetzt zu sagen, dass der FC-Trainer ein Guter ist, das ist einfach. Ob er aber auch noch ein Guter ist, wenn es mal nicht so läuft, das warten wir mal ab", sagte Baumgart, für den in seinem ersten Jahr in Köln "fast alles positiv" gewesen sei.

Fest steht: Baumgart geht von einer Verlängerung seines Vertrages aus. "Ich will nirgendwo anders hin, der Verein will verlängern. Bessere Voraussetzungen gibt es doch nicht. Jetzt müssen sich die Leute zusammensetzen, die das verhandeln." In seinem Vertrag stehe auch eine Meisterprämie. "Solche Erfolgsprämien stehen in allen Verträgen, auch in meinem." Er mache sich aber keine Gedanken darüber, ob es sich für ihn lohne, Deutscher Meister zu werden. "Deutscher Meister – das lohnt sich immer", sagte Baumgart.