03. Januar 2020 / 10:59 Uhr

Transfer-Wende: 1. FC Köln gelingt offenbar Durchbruch im Uth-Poker – auch Younes im Fokus?

Transfer-Wende: 1. FC Köln gelingt offenbar Durchbruch im Uth-Poker – auch Younes im Fokus?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mark Uth wechselt offenbar vom FC Schalke 04 zum 1. FC Köln.
Mark Uth wechselt offenbar vom FC Schalke 04 zum 1. FC Köln. © imago images/Team2
Anzeige

Der avisierte Transfer von Ex-Nationalspieler Mark Uth zum 1. FC Köln steht nun offenbar doch kurz vor der Vollendung. Am Donnerstag hatten Kölner Medien berichtet, der Wechsel des Schalke-Stürmers sei gescheitert. Der Aufsteiger soll sich auch beim SSC Neapel und bei Eintracht Frankfurt nach Verstärkungen um.

Anzeige
Anzeige

Die von vielen Fans erhoffte Rückkehr von Ex-Nationalspieler Mark Uth zum 1. FC Köln steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Das berichtet die Bild unter Berufung auf eigene Informationen. Das Eigengewächs der Kölner, beim FC Schalke 04 nur noch Ersatz, soll die Offensive flexibler machen und die strauchelnden Stürmer Jhon Cordoba, Simon Terodde und Anthony Modeste entlasten. Während der Kölner Express noch am Donnerstag berichtete, dass der Wechsel aus finanziellen Gründen gescheitert sei, hat man nun offenbar eine Regelung gefunden.

Der Transfer von Uth, der am Freitagmorgen laut Bild seinen Medizincheck absolvierte, zu seinem Jugendklub könnte so schon im Laufe des Tages fix werden. Am Samstag bricht Trainer Markus Gisdol, der mit Uth schon in Hoffenheim zusammengearbeitet hatte, mit seiner Mannschaft ins Trainingslager nach Spanien auf. Uth könnte dann schon dabei sein.

25 ehemalige Spieler des 1. FC Köln und was aus ihnen wurde

Podolski, Scherz und Co.. Was machen die ehemaligen Köln-Stars eigentlich heute? Erfahrt es hier! Zur Galerie
Podolski, Scherz und Co.. Was machen die ehemaligen Köln-Stars eigentlich heute? Erfahrt es hier! ©
Anzeige

Express: Köln arbeitet an Leihe von Amin Younes - was wird aus Simon Falette?

Der Express hatte zuvor berichtet, dass der Transfer für die Kölner finanziell nicht zu realisieren sei, auch wenn Sportchef Horst Heldt sich vor Weihnachten sowohl bei den Verantwortlichen von Schalke als auch bei Uth-Berater Volker Struth nach dem früheren Nationalspieler erkundigt haben soll. Ein Hemmnis sei demnach vor allem das üppige Jahresgehalt des Stürmers in Gelsenkirchen. Bei S04 soll der 2018 aus Hoffenheim gekommene Uth etwa vier Millionen Euro pro Saison verdienen.

Auf der Suche nach weiteren Neuzugängen bringt der Express mit Amin Younes einen weiteren Ex-Nationalspieler ins Gespräch.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Linksaußen hat beim SSC Neapel einen schweren Stand, kam nach der Entlassung von Trainer-Star Carlo Ancelotti noch nicht wieder zum Einsatz. Überhaupt ist die Anzahl seiner Einsätzen mit sieben (über gerade einmal 148 Minuten) mehr als spärlich. Offenbar wollen die Italiener den Confed-Cup-Sieger (fünf Länderspiele, zwei Tore) gern verkaufen, der FC möchte den gebürtigen Düsseldorfer gern ausleihen.

Die Abwehr der Kölner könnte Simon Falette verstärken. Der 27-Jährige, der von seinem Noch-Klub Eintracht Frankfurt in dieser Saison erst einmal in der Bundesliga eingesetzt wurde, ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge bei den Kölnern im Gespräch. Allerdings sollen sich auch Klubs aus dem Ausland für den Innenverteidiger interessieren, der nicht mit ins Trainingslager der Hessen in die USA gereist ist. Auch Fenerbahce Istanbul soll an Falette interessiert sein.

Die SPORTBUZZER-Elf des Jahrzehnts in der Bundesliga

Die <b>SPORT</b>BUZZER-Leser hatten die Qual der Wahl und haben ihre Bundesliga-Elf des Jahrzehnts gevotet (In den Kategorien Innenverteidigung, defensives Mittelfeld und offensives Mittelfeld waren jeweils Mehrfachabstimmungen möglich). Zur Galerie
Die SPORTBUZZER-Leser hatten die Qual der Wahl und haben ihre Bundesliga-Elf des Jahrzehnts gevotet (In den Kategorien "Innenverteidigung, "defensives Mittelfeld" und "offensives Mittelfeld" waren jeweils Mehrfachabstimmungen möglich). ©

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt