03. Juni 2016 / 21:44 Uhr

1. FC Lok Leipzig: Juniorenfahrplan in der KW 22

1. FC Lok Leipzig: Juniorenfahrplan in der KW 22

Carsten Gottlieb
SPORTBUZZER-Nutzer
1. FC Lok Leipzig: Juniorenfahrplan in der KW 22 USER-BEITRAG
1. FC Lok Leipzig: Juniorenfahrplan in der KW 22 © J. Richter
Anzeige

Dreimal der FC Grimma und der FSV Zwickau als Gegner des Lok-Nachwuchses.

Anzeige

Probstheida. Am diesem Wochenende bietet der Ligabetrieb für den Nachwuchs aus Probstheida noch einmal ein volles Programm. Dabei halten die Ansetzungen drei Duelle gegen den FC Grimma bereit und die D1 wird ihr letztes Spiel in der Talenteliga gegen den FSV Zwickau bestreiten.

Anzeige

Drei Spiele stehen für die Junioren am Samstag in Probstheida auf dem Programm.

Um 10.30 Uhr wird das Spiel der E2 gegen den Leipziger SV Südwest angepfiffen werden.



Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt wird die Saison der D1-Junioren mit dem Heimspiel gegen den FSV Zwickau zu Ende gehen.

Den Abschluss der Heimspiele bildet ein „Klassiker“ im Leipziger Stadtfussball: Lok gegen Rotation. Die U11 erwartet 11.00 Uhr den Anpfiff zu dieser Begegnung.

Die E3-Junioren, die in der Fairplay-Liga um 9.00 Uhr auf die Kickers aus Markkleeberg treffen, werden auswärts um die Punkte kämpfen.

Die F1 des 1. FC Lok tritt 9.00 Uhr bei der SG MoGoNo an, während die B2 anderthalb Stunden später beim SV Tapfer zu Gast sein wird.

Die D2 wird ihr letztes Spiel der Saison bei der SpG Frankenhain/Flössberg absolvieren und sollte mit ihrem Spielerstamm die heftige Niederlage der letzten Woche vergessen machen.

Auf die B1-Junioren wird ab 11.00 Uhr Abstiegskampf pur beim FC Grimma warten. Die Grimmaer kämpfen um jeden Punkt und werden den Pleißestädtern alles abverlangen.

Am Sonntag stehen dann vier Heimspiele für die Junioren des 1. FC Lok auf dem Plan, die alle 10.30 Uhr beginnen werden.

Die F2 erwartet dabei den Tabellennachbarn von der SV Lipsia Eutritzsch, während die C2 auf die Concorden aus Schenkenberg trifft.

Die zweite Partie 1. FC Lok – FC Grimma bestreiten die C1-Junioren, die knapp vor den Grimmaern in der Landesligatebelle stehen.

Die Begegnung der A-Junioren gegen den FC Grimma wird den Rahmen für eine besondere Ehrung für die Nachwuchsarbeit des 1. FC Lok sein. Landestrainer Kapplik wird dabei seitens des DFB den U19-Nationalmannschaftseinsatz von Fridolin Wagner würdigen, der beim 1. FC Lok seine Ausbildung begann.