26. Juli 2020 / 19:18 Uhr

1. FC Magdeburg trifft im DFB-Pokal auf SV Darmstadt 98

1. FC Magdeburg trifft im DFB-Pokal auf SV Darmstadt 98

Frank Kastner
Leipziger Volkszeitung
INGOLSTADT, GERMANY - JULY 01: Thomas Hoßmang, Head Coach of 1.FC Magdeburg reacts during the 3. Liga match between FC Ingolstadt and 1. FC Magdeburg at Audi Sportpark on July 1, 2020 in Ingolstadt, Germany. (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)
FCM-Trainer Thomas Hoßmang und seine Mannschaft stehen vor einer kniffligen Aufgabe. © Getty Images
Anzeige

Im DFB-Pokal empfängt der FC Magdeburg Darmstadt 98. Die erste Runde wird ab dem 11. September ausgespielt.

Anzeige
Anzeige

Magdeburg. Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg trifft in der ersten Rundes des DFB-Pokals auf den Zweitligisten SV Darmstadt 98. Die erste DFB-Pokal-Runde wird vom 11. bis 14. September ausgetragen, also am Wochenende vor dem Start der Bundesliga-Saison. Erst unmittelbar vor Weihnachten steigt die zweite Runde.

Mehr zum FCM

Die Pokal-Partie bildet zugleich den Pflichtspielaufakt für die Elf von Cheftrainer Thomas Hoßmang. "Darmstadt stellt eine große Herausforderung dar. Es handelt sich um einen guten Zweitligisten, welcher eine starke Rückserie unter Trainer Grammozis spielte. Wir wollen ihnen dennoch die Stirn bieten, denn im Pokal ist bekanntlich alles möglich. Wichtig wäre, dass wir unsere Fans live vor Ort im Rücken haben."

Der Fußball-Verband Sachsen-Anhalt (FSA) hatte die Pokal-Saison 2019/20 abgebrochen und nimmt nicht am Finaltag der Amateure am 22. August teil. Daher wurde der FCM als Teilnehmer der ersten Runde festgelegt. Das hatte der Verband nach zwei Gesprächsrunden mit den vier Halbfinalisten SV Eintracht Lüttchendorf (Landesliga Süd), Haldensleber SC (Verbandsliga), VfB Germania Halberstadt (Regionalliga Nordost) und dem 1. FCM sowie einem Präsidiumsbeschluss bekanntgegeben.