03. Mai 2021 / 21:23 Uhr

1. FC Neubrandenburg gibt drei Talente an den FC Hansa ab

1. FC Neubrandenburg gibt drei Talente an den FC Hansa ab

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Schoss sieben der neun Neubrandenburger Treffer in der B-Junioren-Regionalliga Nordost: Antek Wrebiakowski.
Schoss sieben der neun Neubrandenburger Treffer in der B-Junioren-Regionalliga Nordost: Antek Wrebiakowski. © 1. FC Neubrandenburg
Anzeige

Für die B-Junioren des FC Hansa Rostock werden zur neuen Saison Antek Wrebiakowski, Luiz Labenz und Jordan Thomas auflaufen. Ein weiteres Talent des 1. FC Neubranenburg wird zu Energie Cottbus wechseln.

Anzeige

Vier Talente des 1. FC Neubrandenburg haben sich für höhere Aufgabe empfohlen und werden den Verein verlassen. Antek Wrebiakowski (Jahrgang 2005) wird ebenso in das Nachwuchsleistungszentrum des FC Hansa Rostock wechseln wie Luiz Labenz und Jordan Thomas (beide 2006er). Zudem wird sich Lasse Dameris (2006er) der U 17 von Energie Cottbus anschließen. Das vermeldet der FCN am Ende der vergangenen Woche.

Anzeige

FCN-Großfeldkoordinator Daniel Nawotke macht keinen Hehl daraus, dass der Klub aus der Vier-Tore-Stadt mit dem Quartett vier vielversprechende Talente verlieren wird. "Wir freuen uns darüber, dass sich für die Jungs die Möglichkeit eröffnet, den nächsten Schritt für ihre persönliche Weiterentwicklung zu gehen", wird der 31-Jährige in einer Mitteilung der Neubrandenburger zitiert.

Mehr zum Nachwuchs des FC Hansa

Mit Wrebiakowski, der seine fußballerischen Wurzeln beim SV Eintracht Ahlbeck hat, sicherte sich der FC Hansa einen treffsicheren Kicker. Der Angreifer erzielte in der abgebrochenen Saison der B-Junioren-Regionalliga Nordost in acht Einsätzen sieben der neun FCN-Tore. Er war erst im vergangenen Sommer vom Greifswalder FC gekommen. Wrebiakowski wird seinen Torriecher in der kommenden Saison für U 17 des FCH in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost unter Beweis stellen wollen.

Auch Labenz und Thomas werden für Hansas B-Junioren aktiv sein. Sie gehörten mit dem künftigen Cottbusser Dameris zu den Akteuren, die mit der U 15 des 1. FC Neubrandenburg ungeschlagen den Aufstieg in die C-Junioren-Regionalliga Nordost geschafft haben.

In der Vergangenheit machten so einige Talente den Sprung aus Neubrandenburg in den Nachwuchs des FC Hansa. Sargis Adamyan (1899 Hoffenheim) und Ben Zolinski (FC Erzgebirge Aue) sind zwei von einigen Beispielen, die den Sprung in den Profifußball später geschafft haben.