30. März 2022 / 16:31 Uhr

Offiziell: 1. FC Nürnberg verlängert Verträge mit Offensivspieler Schleimer und Torhüter Klaus

Offiziell: 1. FC Nürnberg verlängert Verträge mit Offensivspieler Schleimer und Torhüter Klaus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nürnbergs Sportvorstand Dieter Hecking hat die Verträge mit Lukas Schleimer (l.) und Carl Klaus (r.) langfristig verlängert.
Nürnbergs Sportvorstand Dieter Hecking hat die Verträge mit Lukas Schleimer (l.) und Carl Klaus (r.) langfristig verlängert. © IMAGO/Zink/Passion2Press/Sven Simon (Montage)
Anzeige

Der 1. FC Nürnberg hat die Arbeitspapiere von Offensivspieler Lukas Schleimer und Ersatztorhüter Carl Klaus verlängert. Beide Verträge seien langfristig ausgelegt. Dies gab der Zweitligist am Mittwoch bekannt.

Der 1. FC Nürnberg hat seine Personalplanungen vorangetrieben und die Verträge mit Offensivspieler Lukas Schleimer und Ersatzkeeper Carl Klaus "langfristig" verlängert. Der 22 Jahre alte Schleimer, der in der vergangenen Saison noch in die 3. Liga ausgeliehen war, hatte in dieser Saison sein Debüt bei den FCN-Profis gegeben und seinen ersten Treffer in der 2. Bundesliga erzielt.

Anzeige

"Eigentlich hat er im Sommer keine Perspektive mehr beim 'Club' besessen. Durch starke Leistungen bei der U21 und dann auch im Training bei den Profis hat er seine Chance eindrucksvoll genutzt. Lukas hat sich diese Vertragsverlängerung absolut verdient", lobte Sportvorstand Dieter Hecking laut Vereinsmitteilung vom Mittwoch.

Klaus (28) war zu Saisonbeginn aus Darmstadt gekommen und stand in beiden Pokalspielen des "Clubs" zwischen den Pfosten. "Carl hat seine Rolle vom ersten Tag an perfekt ausgefüllt. Er übt mit starken Trainingsleistungen dauerhaft Druck auf Christian Mathenia aus. Dadurch werden beide besser", begründete Hecking die weitere Zusammenarbeit.

Vergangene Woche hatten die Nürnberger, die sich mit Platz fünf weiterhin berechtigte Aufstiegschancen machen dürfen, bereits ihren Vertrag mit Mittelstürmer Manuel Schäffler um ein Jahr verlängert. Aktuell haben die Clubberer in der zweiten Liga nur zwei Punkte Rückstand auf den drittplatzierten SV Darmstadt 98, am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) steht das Duell gegen den 1. FC Heidenheim auf dem Programm.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.