19. Mai 2019 / 11:59 Uhr

Bericht: Nürnberg mit neuem Trainer einig - Vorstellung von Damir Canadi steht bevor

Bericht: Nürnberg mit neuem Trainer einig - Vorstellung von Damir Canadi steht bevor

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Damir Canadi soll beim 1. FC Nürnberg als neuer Trainer vorgestellt werden. 
Damir Canadi soll beim 1. FC Nürnberg als neuer Trainer vorgestellt werden.  © imago/Geisser
Anzeige

Den Abstieg aus der Bundesliga gilt es beim 1. FC Nürnberg nun so schnell wie möglich abzuhaken. Ein Österreicher soll den "Club" zurück ins Fußball-Oberhaus führen: Damir Canadi steht einem Medienbericht zufolge bereit.

Anzeige
Anzeige

Der 1. FC Nürnberg hat für die kommende Saison ein klares Ziel - der direkte Wiederaufstieg aus der 2. Liga soll gelingen. Dafür stellt der "Club" offenbar noch am Sonntag einen neuen Trainer vor. Nach Informationen der Bild übernimmt Damir Canadi den Trainerposten bei den Franken. Der Österreicher leitete zuletzt die Geschicke beim griechischen Verein Atromitos Athen, führte den kleinen Hauptstadtklub sogar bis ins internationale Geschäft.

Mehr vom SPORTBUZZER

Laut des Berichtes soll allerdings nicht nur der gebürtige Wiener kommen, sondern auch einige bekannte Gesichter aus der Bundesliga. So soll der ehemalige Torhüter vom VfL Wolfsburg und vom FC Augsburg, Simon Jentzsch, als neuer Torwarttrainer des "Clubs" installiert werden. Auch ein neuer Sportdirektor soll offenbar her. Auf der Position soll mit Peter Herrmann, seines Zeichens Co-Trainer von Niko Kovac beim FC Bayern, ein Deutscher Meister verpflichtet werden.

Von Michael Köllner bis Hans Meyer: Das sind die letzten Trainer des 1. FC Nürnberg

<b>Michael Köllner (März 2017 - Februar 2019):</b> In insgesamt 72 Partien lag die durchschnittliche Punkteausbeute pro Spiel bei 1,28. Zur Galerie
Michael Köllner (März 2017 - Februar 2019): In insgesamt 72 Partien lag die durchschnittliche Punkteausbeute pro Spiel bei 1,28. ©
Anzeige

Für den neuen FCN-Sportvorstand Robert Palikuca ist Canadi kein unbekanntes Gesicht. Schon bei Fortuna Düsseldorf stand der gebürtige Wiener auf der Wunschliste von Palikuca, als die Trainer-Posse um Friedhelm Funkel zunächst vorsah, dass er den Posten als Coach der Rheinländer zur kommenden Saison räumt.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt