17. April 2016 / 20:27 Uhr

1. FC Obotrit Bargeshagen gegen FSV NordOst Rostock

1. FC Obotrit Bargeshagen gegen FSV NordOst Rostock

Carsten Bull
SPORTBUZZER-Nutzer
USER-BEITRAG
Anzeige

Wir hatten uns schon lange auf die Rückrunde dieses Spiels gefreut. Bei guten Wetter und schönen Sonnenschein pfiff der Schiedsrichter das Spiel an.

Wir legten los wie die Feuerwehr. Wir spielten uns viele gute Bälle zu, viele Möglichkeiten die wir auch nutzten. Wir machten Druck und dieser sollte belohnt werden. Unsere Mitspielerin Luna schoss uns in Führung1:0, kurze Zeit später traf Mark zum 2:0. Die dritte Chance von Mark ging knapp am Tor des Gegners vorbei. Kurze Zeit später ging wieder Mark seine Chance auf Julian erneut am Tor vorbei. Der Ball wollte nicht ins eckige.

Anzeige

NordOst hatte die Chance zum Ausgleich aber unser Torhüter Jerome konnte ihn gut vereiteln.

Nun ging der Ball weit nach vorne und Danny erhöhte auf 3:0. Jedoch kam der Anschlusstreffer, so stand es 3:1. Wir gaben Gas, Danny erzielte das 4:1. Kurze Zeit später erneut Danny und es fiel das 5:1. Kurz vor der Halbzeit konnte Danny das 6:1 erzielen.

Nun begann die zweite Halbzeit. Auch hier machten wir viel Druck, spielten uns viele gute Chancen heraus. Wir setzten die Gegner unter Druck. Kevin erzielte das 7:1, kurze Zeit später erhöhte Kevin auf 8:1.Wir spielten immer kurz vor dem gegnerischen Tor und so fiel durch Kevin das 9:1. Es gelang den Gegnern noch mal nach vorne zu kommen aber unser Torhüter konnte auch diesen Ball gut vereiteln. Wir machten das Spielfeld breit, spielten flache Bälle und es zahlte sich aus. Mark schoss das 10:1. Aus einer Ecke heraus, konnte nun sich auch Yannis in die Torjägerliste eintragen 11:1. Danny erzielte das 12:1. Im Minutentakt fiel das 13:1 durch Kevin, 2 min. später das 14:1 durch Danny. Die Gegner gaben nicht auf, spielten sich noch die ein und andere Möglichkeit raus nur der Ball ging nicht ins Tor. Unser Torhüter Jerome hat immer blitzschnell reagiert. Danny lief auf Julian zu, er spielte den Ball auf Danny, dass war das 15:1.Wir nahmen uns noch was vor, und es klappte. Julian schoss das16:1 .Nun ging es nur noch in eine Richtung, und es wurde belohnt. Mathes erzielte das 17:1 und konnte kurze Zeit später auf 18:1 erhöhen. Kurz vor Schluss schoss Luna das19:1. Danny erzielte im gesamten Spiel 7 Tore. Jungs weiter so, ihr seit auf einen guten Weg.

Das anschließende 9 Meter schießen fiel gut aus von 15 geschossenen Bällen hat Jerome 13 gehalten.

Verfasserin: Franka Lausch


Fazit:

Trotz vieler Positionswechsel und Umstellungen schaffte es die Mannschaft hervorragend die geforderten Maßnahmen umzusetzen. Es freut uns, dass alle auf den eingesetzten Positionen gut klar kamen und kaum ein Bruch in unserem Spiel zu bemerken war. Großes Lob und macht weiter so. 6 Punkte in 4 Tagen, stark.