10. März 2022 / 18:12 Uhr

1. FC Phönix Lübeck bestätigt Muskelfaserriss bei Thiel 

1. FC Phönix Lübeck bestätigt Muskelfaserriss bei Thiel 

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Dustin Thiel wird Phönix bis auf Weiteres fehlen.
Dustin Thiel wird Phönix bis auf Weiteres fehlen. © Agentur 54°
Anzeige

Der Fokus der Phönixer richtet sich derweil auf den Gegner am Sonntag

Der Verdacht auf Muskelfaserriss bei Pechvogel und Dauerpatient Dustin Thiel hat sich bestätigt. Damit fehlt der Verteidiger von Regionalligist 1. FC Phönix Lübeck am Sonntag im Heimspiel gegen den SSV Jeddeloh II (Buniamshof, 14 Uhr).

Anzeige

Trotz der Hiobsbotschaft spricht Trainer Oliver Zapel von einer bislang guten Trainingswoche, die mit zwei weiteren Einheiten (Fr. + Sa.) fortgesetzt wird. „Man merkt den Jungs die Leichtigkeit nach dem wichtigen 4:1 beim BSV Rehden förmlich an. Der Sieg hat das Betriebsklima nochmals positiv verändert“, berichtet Zapel.

Die Stimmung bei Kapitän Nico Fischer & Co. sei gut und die Jungs würden sehr konzentriert arbeiten. 19 Mann sind aktuell im Training, so dass sich der Kader fürs Jeddeloh-Spiel von alleine aufstellen dürfte. Nachdem zu Beginn der Woche an der körperlichen Fitness gearbeitet wurde, richtige Zapel den Fokus seit Donnerstag auf die Gegnervorbereitung.