15. Mai 2019 / 15:26 Uhr

1. FC Phönix Lübeck holt Henrik Eske und Anton Rieder

1. FC Phönix Lübeck holt Henrik Eske und Anton Rieder

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
1. FC Phönix Lübeck verpflichtet Henrik Eske (l.) und Anton Rieder aus der A-Jugend Oberliga des eigenen JFV Grönau Phönix Eichholz.
1. FC Phönix Lübeck verpflichtet Henrik Eske (l.) und Anton Rieder aus der A-Jugend Oberliga des eigenen JFV Grönau Phönix Eichholz. © 1. FC Phönix Lübeck
Anzeige

Zukunft im Doppelpack: Adlerträger setzten auf vielversprechende Talente aus den eigenen Reihen

Anzeige
Anzeige

Der 1. FC Phönix Lübeck verpflichtet Henrik Eske und Anton Rieder aus der A-Jugend Oberliga des eigenen JFV Grönau Phönix Eichholz. Die beiden vielversprechenden Nachwuchskicker werden sich Phönix zur neuen Saison anschließen und im Rahmen des bereits beschriebenen Phönixer Weges in den Verein integriert.

TSV Pansdorf - 1. FC Phönix Lübeck 1:5

Die Adlerträger um Doppelpacker Paul Julian Meins schreien ihre Freude raus. Zur Galerie
Die "Adlerträger" um "Doppelpacker" Paul Julian Meins schreien ihre Freude raus. ©
Anzeige

Der 18-jährige Eske erlernte das Fußballspielen im Nachwuchs des VfB Lübeck, ehe er über die SG Strand/Siems nach Groß Grönau wechselte. Ab der Gründung des JFV spielte Henrik Eske fortan dort. Seine bevorzugten Positionen sind das defensive und das linke Mittelfeld.

Mehr zum 1. FC Phönix

Der ebenfalls 18-jährige Rieder spielte im Nachwuchs ausschließlich beim Krummesser SV, bevor er im letzten Jahr zum JFV wechselte. Bei Phönix trifft er nun auf seinen älteren Bruder Rasmus, der im Kader der zweiten Mannschaft steht. Anton Rieder spielt aktuell in der A-Jugend Oberliga als Innenverteidiger, kann aber auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden.

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt