24. Juni 2020 / 17:58 Uhr

1. FC Phönix Lübeck: Maletzki muss unters Messer

1. FC Phönix Lübeck: Maletzki muss unters Messer

Christoph Staffen
Lübecker Nachrichten
Maurice Maletzki wird Phönix Lübeck vorerst fehlen.
Maurice Maletzki wird Phönix Lübeck vorerst fehlen. © Agentur 54°
Anzeige

Abdulla Abou Rashed stehen nach seiner Operation noch 2 Monate Reha bevor.

Anzeige
Anzeige

Auch eine dreimonatige Pause hat keine Besserung des lädierten Sprunggelenks gebracht: Maurice Maletztki vom Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Phönix Lübeck muss kommende Woche operiert werden.

Mehr von Phönix Lübeck

„Er hat noch immer Probleme mit den Bändern, die bei Belastungen wieder aufgetreten sind“, erläutert Teamchef Frank Salomon. Der 28-jährige Linksfuß Maletzki ist mit mehr als 200 Spielen in der vierten Liga (u.a. für den VfB Lübeck (2016/2017) einer der erfahrensten Spieler im Team der „Adlerträger“.

Mehr anzeigen

Abdulla Abou Rashed (22) hat seine Meniskusoperation indes hinter sich gebracht, steigt in die Reha ein. In knapp zwei Monaten will er wieder mit der Mannschaft trainieren.