03. März 2019 / 20:04 Uhr

1. FC RW Achim feiert wichtigen Sieg

1. FC RW Achim feiert wichtigen Sieg

Patrick Hilmes
Weser-Kurier
Fußball Bezirksliga Lüneburg 3, VSK Osterholz-Scharmbeck - 1.FC Rot-Weiß Achim 5:1: Emmanuel Duah (19), Ahmet Kaldirici (7)
Seinem Tempodribbling hatte der SV Pennigbüttel nichts entgegenzusetzen: Ahmet Kaldirici (blau) erzielte den 1:0-Siegtreffer für RW Achim. © Tobias Dohr
Anzeige

Im Kampf um den Klassenerhalt fährt die Dogan-Elf einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SV Pennigbüttel ein

Anzeige
Anzeige

"Das war mehr als nur ein Drei-Punkte-Spiel, mehr als ein Sechs-Punkte-Spiel, das war ein ganz, ganz großer und wichtiger Schritt für den Klassenerhalt." Dogan Yalcin war begeistert von dem 1:0 (0:0)-Triumph des 1. FC Rot-Weiß Achim gegen den SV Pennigbüttel. Damit verkürzte der 1. FC den Rückstand zum rettenden Ufer in der Fußball-Bezirksliga auf drei Punkte. So begeistert der Coach am Ende auch war, so enttäuscht war er nach Hälfte eins. "Wir sind nicht tief angelaufen, unser Kombinations- und Passspiel ist überhaupt nicht zustande gekommen, die Abstände waren viel zu groß und es war keine Aggressivität vorhanden." So habe der 1. FC froh sein können, dass der Gegner nicht seinen besten Tag erwischt hatte. Es folgte eine klare Ansprache von Dogan Yalcin in der Halbzeitpause. "Anscheinend habe ich die richtigen Worte gefunden", zeigte sich der Trainer erfreut über die zweite Hälfte. Fortan setzten die Achimer das um, was sich Yalcin vorgestellt hatte. Und das führte zum Tor des Tages in Minute 52, das Ahmet Kaldirici nach einem Tempodribbling durch die SVP-Reihen erzielte.

Mehr zur Bezirksliga Lüneburg 3

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt