05. April 2021 / 18:02 Uhr

1. FC Schinkel: Laufchallenge bringt 500 Euro für die Kinder-Krebshilfe

1. FC Schinkel: Laufchallenge bringt 500 Euro für die Kinder-Krebshilfe

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
FC-Chefcoach Marcel Korn (li.), Christan Preuß (DVAG), Mirko Westphal (Team Doppelpass) und FC-Ligaobmann Andreas Junghans (re.) freuen sich über die Spende von 500 Euro.
FC-Chefcoach Marcel Korn (li.), Christan Preuß (DVAG), Mirko Westphal (Team Doppelpass) und FC-Ligaobmann Andreas Junghans (re.) freuen sich über die Spende von 500 Euro. © Privat
Anzeige

Verbandsliga-Fußballer legen 1400 Kilometer für den guten Zweck zurück

Anzeige

Die Saison ruht - mal wieder. Einige Teams trainieren unter den bestimmten Corona-Regeln. Die Fußballer des Verbandsligisten 1. FC Schinkel hingegen liefen für den guten Zweck. Die Jungs von FC-Chefcoach Marcel Korn liefen in einer einmonatigen, intensiven Laufchallenge stolze 1440 Kilometer. Christian Preuß von der DVAG in Kiel lobte für die Challenge eine 'Kilometerpauschale' von 0,35 €/km aus, die anschließend an das Team DoppelPASS, das sich für die Kinder-Krebshilfe einsetzt, gespendet werden sollten. So kamen glatte, aufgerundete 500 Euto heraus, die Mirko Westpahl vom Team DoppelPASS freudestrahlend entgegennehmen konnte.

Anzeige

"Wir sind froh, dass wir in dieser schwierigen und ungewohnten Zeit Menschen etwas Gutes tun konnten, welchen es noch schlechter geht als uns Fußballern. Das war natürlich eine gute Motivation für meine Spieler", so FC-Coach Marcel Korn gegenüber dem KN-Sportbuzzer.

Gelingt Holstein Kiel beim 1. FC Heidenheim ein Auswärtssieg?

Mehr anzeigen