18. Dezember 2020 / 08:11 Uhr

1. FC Schinkel: Neu-Coach Marcel Korn blickt zuversichtlich in die Zukunft

1. FC Schinkel: Neu-Coach Marcel Korn blickt zuversichtlich in die Zukunft

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Ist jetzt Chefcoach beim Verbandsligisten 1. FC Schinkel: Marcel Korn.
Ist jetzt Chefcoach beim Verbandsligisten 1. FC Schinkel: Marcel Korn. © Griese
Anzeige

"Wir haben Potential für einen gesicherten Mittelfeldplatz", so der 32-Jährige

Anzeige

Nachdem Marcel Korn das Traineramt Anfang Dezember für den zeitliche sehr eingespannten Yves Schumann beim Nord-Ost Verbandsligisten 1. FC Schinkel übernommen hat (wir berichteten), hoffen die Verantwortlichen und der 32-jährige Korn, dass das Schinkeler Schiff in ruhigeres Gewässer fährt.

Anzeige

"Das war natürlich alles schon hektisch, aber jetzt wissen alle, woran sie sind. Ich blicke sehr zuversichtlich in die sportliche Zukunft, sofern denn irgendwann wieder gespielt werden kann. Das Umfeld im Verein und die Arbeit der engagierten Leute hier haben mich total überzeugt", erklärt Korn. Mit Dominik Kaszuba (Heikendorfer SV), Phillip Abdullah, Patrick Rosenau und Jan-Erik Bautz (alle vom B-Klassisten SV Hammer) kann der ehemalige Oberligaakteur des TSV Altenholz vier Neuzugänge begrüßen.

Stimmt hier ab, wer das Rennen in der Verbandsliga Nord-Ost macht!



Mehr anzeigen

"Die Jungs haben alle eine Vergangenheit in diesem Verein und wissen, wie es hier ist. Eine lange Eingewöhnungsphase benötigen sie nicht", ist sich Korn sicher. Max Koch (Gettorfer SC) und Daniel Wichmann (unbekannt) haben den Club hingegen verlassen. Das die Schinkeler mit aktuell sechs Punkten auf Tabellenplatz zehn stehen, beunruhigt den selbstständigen Maler nicht. "Wir müssen an den konditionellen Grundlagen arbeiten und wissen ganz genau, wo wir den Hebel ansetzen müssen. Wir haben auf jeden Fall das Potential, um im gesicherten Mittelfeld einzulaufen", weiß Korn und ist begeistert, dass seine Jungs sich mit Laufeinheiten fit halten. "Es ist natürlich alles auf freiwilliger Basis, aber ich ziehe jetzt schon meinen Hut. Das erleichtert uns dann den Einstieg in den normalen Trainingsbetrieb", sagt der C-Lizenzinhaber abschließend.

News und Infos zu Holstein Kiel lesen Sie hier.