26. September 2018 / 09:04 Uhr

1. FC Schinkels Mews war „froh, dass es nur ein Remis wurde“

1. FC Schinkels Mews war „froh, dass es nur ein Remis wurde“

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Kurz vor der Pause, das 1:0 für den SVE Comet. Timo Nath (SVE Comet Kiel) setzt sich im Kopfballduell gegen Holger Brües (MTV Dänischenhagen) durch und erzielt den Siegtreffer!
Kurz vor der Pause, das 1:0 für den SVE Comet. Timo Nath (SVE Comet Kiel) setzt sich im Kopfballduell gegen Holger Brües (MTV Dänischenhagen) durch und erzielt den Siegtreffer! © Karsten Freese
Anzeige

Fußball-Verbandsliga Ost: MTV fehlte vorm Tor der letzte Wille – 1. FC Schinkel zeigte die erhoffte Reaktion

Anzeige
Anzeige

Am neunten Spieltag der Verbandsliga Ost blieben der MTV Dänischenhagen und der 1. FC Schinkel zwar ohne dreifachen Punktgewinn, doch beide Mannschaften hatten auch schwierige Auswärtsaufgaben bei daheim noch ungeschlagenen Teams zu bewältigen. Die Schützlinge von MTVD-Coach Frank Knocke unterlagen beim Spitzenreiter SVE Comet Kiel mit 0:1, der 1. FC Schinkel erkämpfte ein 2:2 beim VfR Laboe.

SVE Comet –MTV Dänischenhagen 1:0 Der MTV startete etwas holprig in die Partie und hatte zunächst Glück, dass die Gastgeber in der Anfangsphase drei gute Gelegenheiten ungenutzt ließen, doch dann fing sich das Team und konnte die Begegnung offen gestalten. Lediglich die Effizienz im Abschluss beider Teams entschied diese Partie. Während Comets Timo Nath in der 36. Spielminute den siegbringenden Treffer erzielte, lief Dänischenhagens Stürmer Stephan Wendt allein aufs gegnerische Gehäuse zu und scheiterte an Comets Keeper Martin Hering, der gerade noch mit dem Fuß parieren konnte. Auch nach der Pause hatte der MTVD eine gute Phase, die einen Treffer verdient gehabt hätte.

Die dickste Chance bot sich Alexander Mischak, der eine Hereingabe von Lasse Scherzinger aus acht Metern nicht im Tor unterbringen konnte. „Den muss man einfach machen. Hat er aber leider nicht“, bedauerte MTV-Coach Knocke, der sich insgesamt schwertat mit der Beurteilung seiner Schützlinge. „Hinsichtlich des Engagements und der Leidenschaft kann ich meiner Mannschaft sicherlich keinen Vorwurf machen. Insgesamt muss man sagen, dass wir den Ausgleich aufgrund der zweiten Hälfte verdient gehabt hätten, doch wir hätten auch cleverer agieren können und müssen. Wir hatten eine Phase mit vier oder fünf Eckbällen in Folge und hätten daraus mehr machen müssen. Es fehlte ein wenig der letzte Wille, den Ball mit aller Vehemenz zum Tor bringen zu wollen“, so Knocke.

VfR Laboe –1. FC Schinkel 2:2 Die Gastgeber besaßen zwar ein Chancenplus, doch das Resultat war letztlich leistungsgerecht, schließlich hatten beide Teams die Chance die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden. Der VfR agierte vor allem zu Beginn druckvoll und hätte mit einem möglichen 2:0 früh für eine Vorentscheidung sorgen können, während die Schinkeler in der zweiten Halbzeit durch Moses Ogodogbo und Yussif Nuhum Abubakar Riesenchancen ungenutzt ließen.

„Im Grunde bin ich sogar ein wenig froh, dass es letztlich nur ein Remis wurde und wir nicht gewonnen haben. So ist zumindest gewährleistet, dass wir auch die kommenden Aufgaben engagiert angehen werden“, erklärt Schinkels Co-Trainer Mathias Mews. „Wir wollten eine Reaktion der Mannschaft sehen, und das Team hat in Laboe nun einwandfrei abgeliefert. Wir befinden uns definitiv auf dem richtigen Weg und werden in den nächsten Wochen weiter an unserer Viererabwehrkette basteln“, so Mews, der glaubt, dass es im bevorstehenden Heimspiel gegen die SG Bornhöved/Schmalensee weniger auf spielerische Elemente ankommen wird. „Das ist eine Kampftruppe, die uns da erwartet.“

Weitere News aus der Region

Die wichtigsten Sommertransfers 2018 in Kiels Amateurfußball:

Verbandsliga Ost: Thorge Beuck steht zukünftig nicht mehr zwischen den Pfosten des Preetzer TSV, er wechselt zu Eutin 08. Zur Galerie
Verbandsliga Ost: Thorge Beuck steht zukünftig nicht mehr zwischen den Pfosten des Preetzer TSV, er wechselt zu Eutin 08. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt