12. November 2018 / 16:06 Uhr

1.KK Gifhorn II: TSV Meine weiter ohne Punktverlust / Kästorf II setzt sich im Spitzentrio fest (mit Bildergalerie)

1.KK Gifhorn II: TSV Meine weiter ohne Punktverlust / Kästorf II setzt sich im Spitzentrio fest (mit Bildergalerie)

Michelle Tietge
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Szene aus der Kreisklassenpartie TuS Neudorf-Platendorf II (grün) gegen den TSV Meine.
Szene aus der Kreisklassenpartie TuS Neudorf-Platendorf II (grün) gegen den TSV Meine. © Michael Franke
Anzeige

Der TSV Meine bleibt in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 2 nach einem 2:0-Erfolg beim TuS Neudorf-Platendorf II ohne Punktverlust auf Rang drei. Während Spitzenreiter SV Osloß spielfrei war, gewann der Tabellenzweite SSV Kästorf II beim SV Welat mit 3:1. Die Kellerkinder TSV Flettmar und VfB Gravenhorst unterlagen hoch.

Der TSV Meine bleibt in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 2 nach einem 2:0-Erfolg beim TuS Neudorf-Platendorf II ohne Punktverlust auf Rang drei. Während Spitzenreiter SV Osloß spielfrei war, gewann der Tabellenzweite SSV Kästorf II beim SV Welat mit 3:1. „Wir sind früh in Führung gegangen und haben das Spiel trotz des Anschlusstreffers dominiert. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung“, sagte SSV-Coach Sebastian Ludwig. Jeweils mit 0:6 verloren die Kellerkinder TSV Flettmar und VfB Gravenhorst.

Anzeige

TuS Neudorf-Platendorf II – TSV Meine 0:2 (0:2). Platendorf machte zu Beginn ordentlich Druck, vergab allerdings die größte Torchance zum 1:0, da ein Meiner einen Schuss der Gastgeber durch eine Grätsche in höchster Not verhinderte. „Wir hätten in Führung gehen müssen, dann nehmen wir am Ende vielleicht sogar etwas Zählbares mit“, sagte TuS-Coach Mirco Schillberg. Meine hingegen nutzte seine Chancen und ging mit einer 2:0-Führung in die Pause. „Das 2:0 ist nach einem Standard gefallen, da hat der TSV seine Größenvorteile ausgespielt“, so Schillberg. Nach der Halbzeit machte sein Team auf, große Gefahr vor dem Tor der Gäste kam dennoch nicht auf. TSV-Trainer Rico Brandes war mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden, freute sich jedoch über die Punkte: „Mehr als ein Arbeitssieg war es aber nicht.“

Tore: 0:1 (28.) Schulz, 0:2 (35.) Lück.

Anzeige

Bilder der Kreisklassenpartie TuS Neudorf-Platendorf II gegen den TSV Meine

Szene aus der Kreisklassenpartie TuS Neudorf-Platendorf II (grün) gegen den TSV Meine. Zur Galerie
Szene aus der Kreisklassenpartie TuS Neudorf-Platendorf II (grün) gegen den TSV Meine. ©
Mehr Amateurfußball aus der Region

Die weiteren Spiele:

SV Westerbeck II – TuS Müden-Dieckhorst II 5:0 (3:0).

Tore: 1:0 (12.) Danilevski, 2:0 (15.) Samkowez (Foulelfmeter), 3:0 (22.) Petrich, 4:0 (65.) Kimmel (Foulelfmeter), 5:0 (89.) Petrich.

SV Welat – SSV Kästorf II 1:3 (1:3).

Tore: 0:1 (3.) Hoff, 0:2 (6.) Paukner, 1:2 (7.) F. Karakas, 1:3 (40.) Paukner.

MTV Wasbüttel – MTV Isenbüttel II 1:1 (1:1).

Tore: 0:1 (7.) Zirbes, 1:1 (10.) Brodöhl (Foulelfmeter).


TuS Seershausen/Ohof – VfL Rötgesbüttel 1:3.

VfB Gravenhorst – FSV Adenbüttel/Rethen II 0:6 (0:2).

Tore: 0:1 (14.) Ziegler, 0:2 (34.) P. Lippe, 0:3 (75.) Krista, 0:4 (78.) Krista, 0:5 (85.) Weber, 0:6 (90.) Ziegler.

SV Wagenhoff – TSV Flettmar 6:0 (2:0).

Tore: 1:0 (9.) N. Ptassek, 2:0 (31.) Kenneth Scholten, 3:0 (58.) N. Ptassek, 4:0 (68.) Fischer, 5:0 (74.) Junggebauer, 6:0 (82.) N. Ptassek.