17. Juli 2019 / 22:01 Uhr

12. Confima-Cup: Dornbreite mit Kantersieg, OSV lässt nichts anbrennen

12. Confima-Cup: Dornbreite mit Kantersieg, OSV lässt nichts anbrennen

Lisa Wittmaier
Lübecker Nachrichten
Andreas Gomig und Bastian Henning konnten beim 9:0-Sieg gleich mehrfach jubeln. Hennig traf gleich vierfach.
Andreas Gomig und Bastian Henning konnten beim 9:0-Sieg gleich mehrfach jubeln. Hennig traf gleich vierfach. © Agentur 54°
Anzeige

Der TSV Travemünde hatte gegen Dornbreite im Auftaktspiel keine Chance. Oldenburg siegt auch ohne Daniel Junge.

Der Gastgeber FC Dornbreite startete vor rund 150 Zuschauern mit einem fulminaten 9:0-Kantersieg in den 12.Confima-Cup. Bastian Henning brachte seine Mannschaft im Eröffnungsspiel gegen TSV Travemünde schon in der 7. Minute in Führung. Auch der zweite Treffer ging auf seine Kappe (16.), ehe Kolja Schlichte nach 27 Minuten für das 3:0 sorgte. Vor dem Seitenwechsel war es wieder Henning der zum 4:0-Pausenstand traf. Maximilian Leischner (53.), Ole Schliesser (71.), Andreas Gomig (76.) und Alexander Lening (86.) trugen sich neben dem vierte Tor von Henning (83.) ebenfalls in die Torschützeliste ein.

Anzeige

Dornbreites Trainer Sascha Strehlau sagte nach der Partie " Es war ein guter Start ins eigene Turnier für uns.Die Tore waren schön herausgespielte. Morgen steht das nächste Spiel auf dem Plan, in dem wir, gerade in der Defensive noch konzentrierter gegen den Ball arbeiten müssen."

OSV setzt sich gegen den Lübecker SC durch

In der zweiten Partie des Tages gewann Oberligaaufsteiger Oldenburger SV mit 4:1 gegen den Lübecker SC. In der 14. Minute war es Jesper Görtz, der die Oldenburger in Führung brachte. Mit dem Paussenpfiff erhöhte Pechvogel Jonas Jacobsen per Eigentor auf 0:2. Jendrik Müller schraubte das Ergebnis mit seinen zwei Toren auf 4:0 hoch (56., 65.), ehe Gabib Aliev für den Endstand sorgte (78.). Nicht dabei auf Seiten der Oldenburger war Goalgetter Daniel Junge, der am Wochenende noch für den Siegtreffer im Landespokal gegen Phönix Lübeck sorgte.

Andreas Beyer ist trotz Niederlage zufrieden

LSC-Trainer Andreas Beyer sagte nach dem Spiel "Wir sind mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Das muss ich ganz ehrlich sagen, auch wenn wir am Anfang Schwierigkeiten hatten. Wir haben gut gegengehalten. Bei den Toren haben wir gut mitgeholfen, deshalb ist das Endergebnis vielleicht ein Tor zu hoch ausgefallen. An dem Sieg für Oldenburg gibt es aber nicht zu meckern, dass ist verdient. Die Jungs, die auf dem Platz standen haben sich gut verkauft und es war für uns ein guter Test im Rahmen der Vorbereitung."

Anzeige

Mehr anzeigen

Die Gruppen des 12. Confima-Cup beim FC Dornbreite Lübeck:

Gruppe A: VfB Lübeck II, TSV Travemünde, FC Dornbreite

Gruppe B: FC Schönberg 95, Oldenburger SV, Lübecker SC 99

Im umkäpften Finale unterlagen die Buzzerboys den Strandpiraten mit 0:1. Hier ein paar Bilder vom Turnier.

Mit einem starkem Team gingen die Buzzerboys wieder ins Turnier. Natürlich ging es wieder um den guten Zweck. Zur Galerie
Mit einem starkem Team gingen die Buzzerboys wieder ins Turnier. Natürlich ging es wieder um den guten Zweck. ©

Der Spielplan beim Turnier des Landesligisten:

Mittwoch, 17. Juli:

FC Dornbreite – TSV Travemünde 9:0 (4:0)
Lübecker SC 99 – Oldenburger SV 1:4 (0:2)

Donnerstag, 18. Juli:

17:30 Uhr: VfB Lübeck II – FC Dornbreite
19.30 Uhr: Oldenburger SV – FC Schönberg 95

Freitag, 19. Juli:

17:30 Uhr: TSV Travemünde – VfB Lübeck II
19.30 Uhr: FC Schönberg 95 – Lübecker SC 99


Sonntag, 21. Juli:

12.00 Uhr: Spiel um Platz 5
14.30 Uhr: Spiel um Platz 3
17.00 Uhr: Endspiel

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.