08. August 2021 / 14:20 Uhr

1372 Euro für den Ahrweiler BC nach Benefizspiel im Kieler Kreispokal

1372 Euro für den Ahrweiler BC nach Benefizspiel im Kieler Kreispokal

Jan-Phillip Wottge
Kieler Nachrichten
Die kompletten Eintrittsgelder kamen dem vom Hochwasser geschädigten Ahrweiler BC zu.
Die kompletten Eintrittsgelder kamen dem vom Hochwasser geschädigten Ahrweiler BC zu. © hfr
Anzeige

„Danke, danke, danke! Wir sind extrem stolz, dass die Zusammenarbeit für den guten Zweck so gut funktioniert hat“, freute sich der 1. Vorsitzende des UT Kiel, Thomas Ehlert, nach dem erfolgreichen Benefizspiel im Kieler Kreispokal zwischen dem Kieler MTV und UT Kiel zu Gunsten  des hochwassergeschädigten Ahrweiler BC.

1372 Euro an Spenden sammelten die beiden Kreisligisten im Rahmen des Derbys ein. Fußball gespielt wurde auch: Der KMTV siegte auf dem Professor-Peters-Platz mit 3:0 gegen Union Teutonia Kiel mit 3:0. Torschützen für den KMTV waren Matti Krahs (24.), Mats Petrowski (48.) und Jonathan Syring (81.). Im Achtelfinale trifft der KMTV am 15. August auf den Oberligisten TSV Altenholz.