29. Mai 2019 / 13:18 Uhr

14 Zugänge: Rundumerneuerung des Heeßeler SV nimmt deutlich Konturen an

14 Zugänge: Rundumerneuerung des Heeßeler SV nimmt deutlich Konturen an

Dirk Herrmann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Das Gesicht des Heeßeler SV wird sich im Sommer verändern - sie werden so wohl nicht mehr zusammen jubeln.
Das Gesicht des Heeßeler SV wird sich im Sommer verändern - sie werden so wohl nicht mehr zusammen jubeln. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Der Heeßeler SV wird in der nächsten Saison kaum wiederzuerkennen sein - zumindest was das Personal auf und neben dem Platz betrifft. Es gibt einen neuen Trainer, einen neuen Co-Trainer und mittlerweile auch schon 14 neue Spieler. Und die Planungen sind noch nicht abgeschlossen.

Die Sommerpause hat noch nicht begonnen, da darf man auf die Landesligapartien des Heeßeler SV in der Saison 2019/20 jetzt schon gespannt sein. Mit Thomas Joedecke hat der Klub nicht nur einen neuen Chefcoach und mit Mario Engelberg einen neuen Co-Trainer verpflichtet – auch im Spielerkader gibt es Veränderungen, und zwar nicht zu knapp. Nachdem einige Abgänge bereits feststanden, hat der HSV jetzt nicht weniger als 14 Zugänge bekannt gegeben, die größtenteils bei den Heeßelern schon im Jugendbereich am Ball gewesen sind und nun zurückkehren.

Anzeige

Das sind die Neuen:

Manuel Owsianski (vom TSV Engensen), Torben Westphal (TSV Wettmar), Justus Scheidemann, Tim Habicht, Chris Haveland (alle TuS Altwarmbüchen), Leon Gierendt (SV Westercelle), Niklas Baylor (OSV Hannover), Torben Buschmann (SV Vorwerk Celle), Dennis Ly (TuS Celle FC), Michael Draper (SV Ramlingen/Ehlershausen), Timo Kuhlgatz, Benjamin Grund, Simon Haupt (alle TSV Burgdorf) und Hüssein Özyurt (SV Uetze 08).

Mehr Berichte aus der Region

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 08.03.2020)

12 Tore Zur Galerie
12 Tore ©

Der Verein bleibt sich somit treu und setzt vor allem auf junge Fußballer; das Durchschnittsalter des HSV-Aufgebots wird in der nächsten Spielzeit bei etwa 23 Jahren liegen – und die Personalplanungen sind noch nicht abgeschlossen, wie der Klub mitteilte.