27. April 2019 / 18:53 Uhr

15:8 für die Wallbreakers: Leipzigs Baseballer feiern ersten Heimsieg

15:8 für die Wallbreakers: Leipzigs Baseballer feiern ersten Heimsieg

Matthias Müller
Leipziger Volkszeitung
Leipzig Wallbreakers vs. Berlin Wizards, 2. Bundesliga Nord-Ost.
Bei diesem Wurf hatte der Spieler der Berlin Wizards kein Glück. © Alexander Prautzsch
Anzeige

Im ersten Spiel der Saison konnten die Wallbreakers einen besonderen Gast begrüßen. Michael Fischer-Art eröffnete die Partie gegen die Berlin Wizards mit dem offiziellen "First Pitch".

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Beim Saisonauftakt im Gierke-Cigarren-Ballpark haben die Leipzig Wallbreakers am Samstagmittag im ersten von zwei Spielen einen souveränen Sieg gefeiert. Nach dem letzten Tabellenplatz in der Vorsaison, wollte man gerade im ersten Heimspiel zeigen, dass der sportliche Anspruch dieses Jahr ein deutlich höherer ist. Den Berlin Wizards zumindest begegnete man vor rund 40 Zuschauen beim 15:8 im ersten von zwei stattfindenen Spielen auf mehr als nur Augenhöhe.

DURCHKLICKEN: Bilder zum Saisonauftakt der Wallbreakers

Die Baseballer der Leipzig Wallbreakers sind am 27. April mit einem Spiel gegen die Berlin Wizards in die Saison gestartet. Den First Pitch warf der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art. Zur Galerie
Die Baseballer der Leipzig Wallbreakers sind am 27. April mit einem Spiel gegen die Berlin Wizards in die Saison gestartet. Den First Pitch warf der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art. © Alexander Prautzsch
Anzeige

Am Ende der neun Innings standen für die Hausherren 19 Hits gegenüber nur drei Errors. Eine konstante und souveräne Mannschaftsleistung, die sich klar von den Werten der Gäste (11:7) abhob. Gerade in Inning oder Spielabschnitt Nummer 5 (7:0) profitierten die Wallbreakers von zahlreichen individuellen Fehlern der Berliner, sodass es in diesem Durchgang ganze 7 Läufer über die Homebase schafften (7:0).

Ein Promi auf dem Hügel

Möglicherweise trug auch der zum Heimauftakt traditionelle und diesmal durchaus ansprechende „First Pitch“ zum Entzaubern der Wizards bei. Der unternehmungslustige Leipziger Künstler Michael Fischer-Art hatte sich zwischen Halbmarathon in Pjöngjang und dem Besuch eines U-Boots bei der deutschen Marine die Zeit genommen, auf dem Wurfhügel vorbeizuschauen und machte dabei eine durchaus beeindruckende Figur.

„Ich bin froh, dass Michael neben seinen ganzen Terminen heute Zeit hatte, bei uns vorbeizuschauen. Und er hat sich auf jeden Fall besser angestellt, als ich noch vor einigen Jahren“, so Hauptsponsor und Baseballfan Stephan Gierke.

Ob ein Ergebnis wie gegen die Wizards auch beim nächsten Spiel am 5. Mai möglich ist bleibt abzuwarten. Dann geht es nämlich zum Aufstiegsfavoriten, den Berlin Sluggers, doch mit einer so konzentrierten Leistung wie heute ist auch in der Fremde Einiges drin.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt