27. Oktober 2021 / 13:35 Uhr

1860-Stürmer Sascha Mölders klebt Schalke-Schriftzug auf Trikot ab: "Bin ein Essener Junge"

1860-Stürmer Sascha Mölders klebt Schalke-Schriftzug auf Trikot ab: "Bin ein Essener Junge"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sascha Mölders klebt Teile des Schriftzugs FC Schalke 04 auf seinem Trikot ab.
Sascha Mölders klebt Teile des Schriftzugs "FC Schalke 04" auf seinem Trikot ab. © IMAGO/kolbert-press (Montage)
Anzeige

Mit einer kuriosen Aktion hat Sascha Mölder alte Ruhrgebiets-Rivalitäten gepflegt. Im DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 klebte der Stürmer kurzerhand den Schriftzug des Gegners auf seinem Trikot ab. Seine Begründung: "Ich bin ein Essener Junge."

Schalke 04? Geht für Sascha Mölders gar nicht. "Ich als Essener Junge gewinne gegen Schalke natürlich besonders gerne", sagte der Stürmer des Drittligisten 1860 München nach dem 1:0 am Dienstagabend gegen den Zweitligisten. Angesichts der Rivalität im Ruhrpott klebte der Kapitän der "Löwen" auf seinem Trikot sogar den Schriftzug "FC Schalke 04" unterhalb seines Halssausschnitts ab.

Anzeige

"Ich bin ein Essener Junge", betonte Mölders nach dem Zweitrundenspiel des DFB-Pokals beim TV-Sender Sky: "Und dann tue ich mich schwer damit, wenn Schalke 04 auf meinem Trikot steht, und deswegen habe ich es abgeklebt." Der 36 Jahre alte Mittelstürmer hatte das Ruhrgebiet 2010 mit seinem Wechsel von Rot-Weiss Essen zum FSV Frankfurt verlassen, scheint die alten Rivalitäten aber bis heute zu pflegen.

Seit 2016 spielt Mölders für 1860 München und bestritt dort mehr Pflichtspiele als auf all seinen anderen Profistationen. In der vergangenen Saison wurde er mit 22 Treffern Drittliga-Torschützenkönig.