30. Oktober 2021 / 19:50 Uhr

2:1-Auswärtssieg: Eintracht Alt Ruppin dreht Partie in Birkenwerder

2:1-Auswärtssieg: Eintracht Alt Ruppin dreht Partie in Birkenwerder

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Patrick Mann (Eintracht Alt Ruppin)
Patrick Mann markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich. © Marius Böttcher/Archivbild
Anzeige

Landesliga Nord: Gegen den Birkenwerder BC fährt die Elf von Daniel Kraatz den zweiten Sieg in Folge ein. Patrick Mann (52.) und Marlon Panitz (66.) treffen für die Gäste.

Birkenwerder BC - SV Eintracht Alt Ruppin 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Ron Hass (28.), 1:1 Patrick Mann (52.), 1:2 Marlon Panitz (66.). Zuschauer: 120.

Anzeige

Zweiter Sieg in Folge für die Kicker von Eintracht Alt Ruppin. Auf dem schmalen Kunstrasenplatz in Birkenwerder entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, wobei die Mannschaft von Trainer Daniel Kraatz über lange Zeit "nicht zielstrebig genug" agierte: "Wir haben in der ersten Halbzeit zu langsam gespielt", erläuterte er. Die Hausherren standen auf dem gewohnten Geläuf tief und warteten auf Konter, einen solchen verwerte Ron Hass in Minute 28.

Aus der Pause kamen die Gäste aus dem Fußballkreis Prignitz/Ruppin dann besser. "Wir waren körperlich präsenter und haben mehr Zweikämpfe gewonnen", verriet Kraatz, der mit seinem Team im Vorfeld auf das Spiel in besonders viele kleine Spielformen ging. Es sollte sich auszahlen. Der Ausgleich von Patrick Mann entstand zwar im Nachgang an einen Eckball (52.), umso schöner war der 2:1-Führungstreffer von Marlon Panitz (66.).

Anzeige
Aktuelles aus der Brandenburger Fußballwelt

Binnen drei Stationen konterten die Eintracht-Kicker die Hausherren aus. Steven Goetsch spielte auf die linke Seite zu Timo Buer, der drei Gegenspieler ausstiegen ließ und kurz vor der Grundlinie den Ball zum zweiten Pfosten brachte, wo der ebenfalls vom eigenen Strafraum gestartete Panitz den Ball nur noch einschieben musste. "Das war ein lehrbuchmäßiger Konter", wusste Kraatz.

Gegen diese Tempogegenstöße hätte der Übungsleiter wohl auch in einer Woche nichts, wenn das "Bonbon", wie Kraatz sagte, zu Gast ist. Der SV Grün-Weiss Ahrensfelde gastiert zum "Bonusspiel" im Waldstadion. Anpfiff ist um 14 Uhr.

SV Eintracht Alt Ruppin: Borrmann - Dodt, Dargelis, Pritzkow, Goetsch - Panitz, Schulz, Neumann, Wegener - Buer, Mann.