04. März 2021 / 23:38 Uhr

2:1-Sieg in Parma: Inter Mailand baut Tabellen-Vorsprung in Italien weiter aus

2:1-Sieg in Parma: Inter Mailand baut Tabellen-Vorsprung in Italien weiter aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alexis Sanchez (links) erzielte gegen Parma zwei Treffer für Inter. 
Alexis Sanchez (links) erzielte gegen Parma zwei Treffer für Inter.  © imago images/Massimo Paolone
Anzeige

Dank einem Doppelpack von Alexis Sanchez hat Inter Mailand sein Spiel beim AC Parma gewonnen und damit seinen Vorsprung in der Tabelle der italienischen Serie A ausgebaut. 

Anzeige

Tabellenführer Inter Mailand hat zum Abschluss des 25. Spieltages der Serie A seinen Vorsprung auf die Verfolger weiter ausgebaut. Dank eines 2:1 (0:0)-Erfolges beim Tabellenvorletzten Parma Calcio am Donnerstagabend beträgt der Vorsprung auf den Stadtrivalen AC Mailand, der sich am Mittwoch 1:1 von Udinese Calcio getrennt hatte, nun sechs Punkte. Inter ist bereits seit neun Spielen ungeschlagen und hat auf Titelverteidiger Juventus Turin (Platz vier, 49 Punkte) bereits einen Vorsprung von zehn Zählern.

Anzeige

Parma, das nun seit 16 Spiele sieglos ist und dem Abstieg entgegen steuert, hatte bei mehren Großchancen der Inter-Elf der ersten Halbzeit Glück. Die Gäste-Führung fiel dann nach 54 Minuten durch Alexis Sanchez. Nur acht Minuten später legte der Chilene mit seinem zweiten Treffer nach. Den Anschlusstreffer der Gastgeber erzielte der Brasilianer Hernani (71.).

Mehr vom SPORTBUZZER

Inter Mailand kassierte in dieser Saison in 25 Spielen erst zwei Niederlagen und strebt den ersten Meistertitel seit 2010 an.