25. Oktober 2020 / 09:49 Uhr

2:2 beim FC St. Pauli: Dynamo Dresdens U17 bleibt weiter ungeschlagen

2:2 beim FC St. Pauli: Dynamo Dresdens U17 bleibt weiter ungeschlagen

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Dynamo-Trainer Oliver Heine kann sich freuen: Seine Truppe mischt weiter kräftig an der Tabellenspitze mit.
Dynamo-Trainer Oliver Heine kann sich freuen: Seine Truppe mischt weiter kräftig an der Tabellenspitze mit. © Steffen Manig
Anzeige

DIe B-Jugend der Sportgemeinschaft spielt beim FC St. Pauli 2:2 (1:0) und verteidigt den 2. Tabellenplatz hinter dem punktgleichen Spitzenreiter Werder Bremen.

Anzeige

Hamburg/Dresden. Die U17 von Dynamo Dresden bleibt in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost weiter ungeschlagen. Am 5. Spieltag der neuen Saison musste die seit Wochen stark aufspielende Mannschaft von Trainer Oliver Heine aber die ersten Verlustpunkte hinnehmen: Beim Tabellensechsten FC St. Pauli erreichte Dynamo ein 2:2 (1:0)-Unentschieden.

Anzeige

Mit dem Punkt verteidigten die Dresdner mit nun 13 Zählern Platz zwei in der Tabelle, verpassten aber den Sprung an die Spitze, der dank des 1:1 von Tabellenführer Werder Bremen gegen RB Leipzig mit dem fünften Saisonsieg möglich gewesen wäre. Am Königskinderweg in Hamburg brachte Torjäger Lucas Ehrlich die Gäste in der 13. Minute mit 1:0 in Front. Es war schon das fünfte Saisontor des Angreifers, das zugleich den Pausenstand in der Hansestadt bedeutete.

Mehr zur SGD

Nach dem Seitenwechsel drehten die “Kiezkicker” jedoch die Partie: Mustafa Efe Aktürk (51.) und Tom Sanne (59.) schossen eine 2:1-Führung für die Truppe von Trainer Benjamin Olde heraus. Doch Dynamo kämpfte um den Ausgleich, den Innenverteidiger Kenny Weyh zwei Minuten vor dem Ende auch erzwang. Damit konnte die Heine-Elf die lange Rückfahrt mit einem Punkt im Gepäck antreten.

Dynamos U17: Hermann - Groth (62. Uhlmann), Lehmann, Weyh, Schulze - Saliger (62. Bräunling), Becker (70. Kosak), Menzel (53. Löwe), Oehmichen - Hoffmann, Ehrlich (70. Kroll)