10. September 2021 / 14:02 Uhr

Hansa Rostock holt vereinslosen Haris Duljevic

Hansa Rostock holt vereinslosen Haris Duljevic

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Haris Duljevic geht zur nächsten Übung.
Haris Duljevic geht zur nächsten Übung. © Steffen Manig
Anzeige

Der ehemalige Akteur von Dynamo Dresden hat zuletzt in der ersten französischen Liga gespielt. Haris Duljevic war seit Juli vereinslos und stand deshalb für den Transfer zu Hansa Rostock zur Verfügung.

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat noch einmal personell nachgelegt. Mit Haris Duljevic hat der Aufsteiger einen neuen Spieler für das Mittelfeld geholt. Hansa-Coach Jens Härtel verkündete den Transfer am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98.

Anzeige

Duljevic ist seit Juli vereinslos und spielte zuletzt für den französischen Erstliga-Absteiger Olympique Nimes. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Mit seiner Verpflichtung reagierten die Ostseestädter auf die beiden Abgänge von Jan Löhmannsröben (zum Halleschen FC) sowie Manuel Farrona Pulido (zu Preußen Münster). Das Duo hatte die Rostocker am Anfang der vergangenen Woche verlassen. Zudem verzögert sich entgegen aller Erwartungen die Genesungsprozesse bei Maurice Litka (Arthroskopie) und Tobias Schwede (erneut Oberschenkelprobleme).

Die Transfer-Aktivitäten des FC Hansa im Sommer 2021:

Hanno Behrens bleibt Kapitän beim 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann Zur Galerie
Hanno Behrens bleibt Kapitän beim 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann ©

In der 2. Bundesliga ist Duljevic kein Unbekannter. Der Bosnier lief von 2017 bis 2019 für Dynamo Dresden 53 Mal (drei Tore) im Bundesliga-Unterhaus auf. Weitere Erfahrungen sammelte der 27-Jährige mit 130 Partien (zwölf Tore) in der ersten Liga seiner Heimat für Olimpik Sarajevo und FK Sarajevo zusammen. Weitere 34 Spiele in der französischen Ligue 1 absolvierte Duljevic für Nimes, da im Sommer in die 2. Liga abstiegen war.

"Er wird uns mit seinen Qualitäten helfen. Ich habe ihn vor allem als starken Spieler auf der linken und rechten Außenbahn in Erinnerung", sagte Trainer Jens Härtel und betonte, dass Duljevic in ein bis zwei Wochen als Wechselspieler eine Option für den Spieltagskader werden kann.