11. Dezember 2021 / 13:18 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Darmstadt 98, Holstein Kiel und Hannover 96

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Darmstadt 98, Holstein Kiel und Hannover 96

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Phillip Tietz und Darmstadt 98 sind in Paderborn gefordert.
Im Liveticker: Phillip Tietz und Darmstadt 98 sind in Paderborn gefordert. © IMAGO/Beautiful Sports (Montage)
Anzeige

Mit einem Sieg in Paderborn will der SV Darmstadt 98 in der 2. Bundesliga den Druck auf Spitzenreiter FC St. Pauli hoch halten. Im Kellerduell ist Hannover 96 indes in Ingolstadt gefordert, Holstein Kiel trifft auf Sandhausen. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Trainer Lukas Kwasniok vom Zweitligisten SC Paderborn ist verblüfft vom bisherigen Saisonverlauf. "Wir haben ein absolutes Top-Spiel am 17. Spieltag hier in der Benteler-Arena. Das hätte doch zu Beginn der Saison keiner gedach", sagte Kwasniok vor dem Duell mit dem Tabellenzweiten SV Darmstadt 98 am Samstag (13.30 Uhr, Sky). Paderborn als Tabellenvierter hat trotz der jüngsten 1:3-Niederlage Darmstadts gegen Fortuna Düsseldorf großen Respekt vor den Hessen. "Wir dürfen nicht den Fehler machen gegen Darmstadt in einen Konter zu laufen. Wir müssen vorbereitet sein auf die Wucht", sagte der SCP-Coach weiter.

Anzeige

Hannover 96 geht nach dem überraschenden Sieg gegen den Hamburger SV indes selbstbewusst ins Kellerduell beim Tabellenletzten FC Ingolstadt. "Wir haben uns wieder einen klaren Plan erarbeitet und gehen optimistisch in dieses Spiel. Wir wollen uns davon frei machen und uns keine Gedanken darüber machen, ob wir Favorit sind oder nicht", sagte Interimscoach Christoph Dabrowski vor dem Spiel. In der dritten Partie am Samstagmittag empfängt Holstein Kiel den SV Sandhausen.

Spitzenreiter FC St. Pauli will die Herbstmeisterschaft am Samstagabend im Topspiel (20.30 Uhr, Sky und Sport1) mit einem Sieg bei Fortuna Düsseldorf feiern. Der Kiezklub kann dabei wieder auf Trainer Timo Schultz zählen, der nach einer Corona-Infektion zurück ist. Am Sonntagmittag (13.30 Uhr, Sky) beschließen drei weitere Partien die Zweitliga-Hinrunde: Der HSV empfängt Hansa Rostock, Aue trifft auf Dynamo Dresden und der KSC trifft auf Heidenheim.