20. Oktober 2019 / 15:26 Uhr

2. Liga kompakt: Kiel entführt Punkte aus Stuttgart - Karlsruhe holt Last-Minute-Remis in Bochum

2. Liga kompakt: Kiel entführt Punkte aus Stuttgart - Karlsruhe holt Last-Minute-Remis in Bochum

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kiel jubelt in Stuttgart: Torschütze Jae-sung Lee mit seinen Teamkollegen.
Kiel jubelt in Stuttgart: Torschütze Jae-sung Lee mit seinen Teamkollegen. © imago images/Hartenfelser
Anzeige

In einem Wahnsinns-Spiel hat der VfL Bochum in der 2. Bundesliga am Sonntag gegen Karlsruhe einen Last-Minute-Ausgleich kassiert. Die Absteiger Stuttgart und Hannover haben hingegen Punkte gelassen. Der VfB verlor gegen Kiel, 96 spielte Remis gegen Osnabrück.

Anzeige
Anzeige

VfB Stuttgart - Holstein Kiel 0:1 (0:0)

Zwei Minuten entschieden die Partie zu Gunsten der Gäste. Nach einer weitgehend ereignislosen ersten Hälfte, in der sich Kiel tief hinten reinstellte, durch Schmidt (24.) und Serra (31.) aber auch zwei dicke Chancen hatte, sah Ex-Nationalspieler Holger Badstuber in der 53. Minute die Gelb-Rote Karte. Damit war die vorherige Dominanz der Schwaben passé. Badstuber, der in der ersten Hälfte nach einem Foul gegen van den Bergh zu Recht Gelb gesehen hatte, zerrte am Trikot eines Kielers und wurde vom Platz gestellt.

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©
Anzeige

Nur zwei Minuten später nutzten die Gäste aus Schleswig-Holstein die vorübergehende Verunsicherung der VfB-Abwehr. Nach einer Flanke von van den Bergh stand Lee (55.) im Strafraum der Gastgeber plötzlich frei und köpfte eine Bogenlampe über Kobel hinweg zum glücklichen 1:0 ins Tor. Stuttgarts Trainer Tim Walter, der in der vergangenen Saison noch Kiel trainierte, brachte Routinier Mario Gomez ins Spiel, eine richtig gute Chance hatte aber Kiel: Lee (68.) und Joker Atanga (70.) verpassten aber die Vorentscheidung.

Der VfB kann am Montag noch auf Rang drei zurückfallen. Kiel kletterte dank des dritten Saisonsiegs auf Platz 14.: "Er hat gut gespielt und sogar ein Tor gemacht. Insofern muss man sich da wohl keine Sorgen machen."

VfL Bochum - Karlsruher SC 3:3 (3:2)

Nach einer äußerst turbulenten ersten Halbzeit mit insgesamt fünf Toren und einem wohl unberechtigten Platzverweis schien Bochums Torwart Manuel Riemann kurz nach Wiederbeginn zum Held des Tages zu werden: Der 31-Jährige parierte in der 49. Minute einen Elfmeter von Lorenz, den er allerdings zuvor auch selbst verschuldet hatte, als er gegen Wanitzek allzu sorglos aus seinem Tor gekommen war und den KSC-Profi plump umrannte. In der letzten Minute muss Riemann aber doch noch hinter sich greifen, denn Fink (90.+1) rettete dem KSC einen Punkt. Der Treffer war wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung allerdings durchaus umstritten.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuvor hatte es im ersten Durchgang dramatische Szenen gegeben. Schon nach zehn Minuten stand es 1:1. Die verdiente KSC-Führung durch Philipp Hofmann (8.) konterte mit Saul Decarli ein zweiter Ex-Braunschweiger nur zwei Minuten später. Hofmann hätte sofort zurückschlagen können, er traf per Kopf aber im direkten Gegenzug nur den Pfosten. Die Partie blieb wild - und Schiedsrichter Nicolas Winter verlor die Übersicht. Der Karlsruher Lukas Fröde sah erst Gelb (16.) und nach vermeintlich höhnischem Beifall (17.) Gelb-Rot. Dabei hatte der Verteidiger mit einem Handzeichen nur vermitteln wollen, dass beim vorherigen Foul "Fuß an Fuß" gewesen war.

In Überzahl war Bochum wieder am Drücker - und drehte die Partie per Doppelschlag. Nach einem Foul von Gordon an Janelt und einem Videobeweis gab Winter Elfmeter, den der Ex-Frankfurter Danny Blum (29.) verwandelte. Nur zwei Minuten später stellte Gamboa auf 3:2. Das Spiel war gedreht - und dann Riemann blieb es auch dabei.

Hannover 96 - VfL Osnabrück 0:0

Die Gastgeber waren im ersten Niedersachsen-Derby seit mehr als 18 Jahren zwar die spielbestimmende Mannschaft, konnten ihre Vorteile aber nicht in Zählbares ummünzen. In einer munteren Partie hatten die 96er die ersten Chancen. Der agile Cedric Teuchert scheiterte dreimal an VfL-Torwart Philipp Kühn (8./26./87.), Hendrik Weydandt erwischte einen Ball zunächst nicht richtig (10.) und traf dann per Kopf nur den Pfosten (26.).

Statt um die Aufstiegsplätze mitzuspielen, droht dem Erstliga-Absteiger mit nur zwölf Punkten nun immer mehr eine Saison im Mittelmaß oder sogar im Abstiegskampf. Mit diesen Tabellenregionen kann der VfL als Liga-Neuling deutlich besser leben.

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennst Du von oben?

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der <b>SPORT</b>BUZZER-Challenge!  Zur Galerie
Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der SPORTBUZZER-Challenge!  ©

Doch auch der VfL war gefährlich: Kevin Friesenbichler schoss freistehend aber genau auf Hannovers Keeper Ron-Robert Zieler (23.), der auch gegen Anas Ouahim zur Stelle war (64.). Beide Mannschaften lieferten sich packende Zweikämpfe. Neben den starken Torhütern machten aber auch Ungenauigkeiten und technische Fehler immer wieder aussichtsreiche Situationen zunichte.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Boris Pistorius tauschten sich vor dem Zweitliga-Duell am Sonntag in der HDI Arena aus. Während beide ein SPD-Parteibuch haben, drückten sie im Stadion ihren jeweiligen Heimatstädten die Daumen - Weil mit 96-Schal, Pistorius mit VfL-Schal.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN