22. April 2022 / 17:26 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Fortuna Düsseldorf empfängt Dynamo Dresden, KSC gegen Ingolstadt

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Fortuna Düsseldorf empfängt Dynamo Dresden, KSC gegen Ingolstadt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Rouwen Hennings und Fortuna Düsseldorf sind gegen Dynamo Dresden gefordert.
Im Liveticker: Rouwen Hennings und Fortuna Düsseldorf sind gegen Dynamo Dresden gefordert. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Zwei harte Kellerduelle: Fortuna Düsseldorf will am Samstagmittag den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga besiegeln und Dynamo Dresden weiter Richtung Relegation schießen. Der KSC könnte indes mit einem Sieg den Abstieg des FC Ingolstadt besiegeln. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Trainer Daniel Thioune will am Freitagabend unbedingt den Klassenerhalt mit Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga vorzeitig perfekt machen. "Alle können die Tabelle lesen. Wir haben die Jungs sensibilisiert, dass wir morgen viel gewinnen und danach den Druck etwas rausnehmen können", sagte Thioune mit Blick auf das Spiel gegen den Tabellen-16. Dynamo Dresden am Freitag (18.30 Uhr, Sky).

Anzeige

Mit einem Sieg hätte die unter Thioune in neun Spielen noch ungeschlagene Fortuna am viertletzten Spieltag den Klassenerhalt sicher. "Wir wollen natürlich ungeschlagen bleiben. In erster Linie geht es aber darum, dass wir mit Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga bleiben", sagte Thioune: "Dann habe ich meinen Auftrag erfüllt und in der nächsten Saison wartet ein neuer." Auch der Karlsruher SC will den Klassenerhalt perfekt machen und im Parallelspiel den Abstieg des FC Ingolstadt besiegeln.

Obwohl der Klassenerhalt des Karlsruher SC kurz bevorsteht, hat Trainer Christian Eichner auch nach dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt noch Ziele. "Auch danach geht es noch dreimal um Punkte und um Fernsehgelder für den Verein", sagte Eichner einen Tag vor dem Duell mit den Schanzern am Freitag. "Und für die Spieler geht es auch noch um etwas. Sie wollen in Urlaub. Da kann ich als Trainer ja auch noch etwas tun."

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.