29. August 2021 / 13:04 Uhr

2. Bundesliga im Konferenz-Liveticker mit Werder Bremen, Jahn Regensburg und Dynamo Dresden

2. Bundesliga im Konferenz-Liveticker mit Werder Bremen, Jahn Regensburg und Dynamo Dresden

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Ömer Toprak und Werder Bremen wollen Rostock schlagen.
Im Liveticker: Ömer Toprak und Werder Bremen wollen Rostock schlagen. © Imago/Revierfoto
Anzeige

Mit neuer Offensivkraft will Werder Bremen in der 2. Bundesliga am Sonntag gegen Hansa Rostock in die Spur finden. Jahn Regensburg und Dynamo Dresden wollen in ihren Spielen indes an den starken Saisonstart anknüpfen. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Es war endlich einmal wieder eine gute Woche für WerderBremen. Erst der Punktgewinn beim Karlsruher SC, dann die lang ersehnte Verpflichtung zweier Stürmer: Mit frischer Offensivpower in Person von Marvin Ducksch und Roger Assalé soll nun am Sonntag (13.30 Uhr, Sky) gegen Hansa Rostock endlich auch der erste Heimsieg in der 2. Bundesliga her. Dann könnte Trainer Markus Anfang mit etwas Ruhe in die Länderspielpause gehen.

Anzeige

Schon vor der Länderspielpause ist Jahn Regensburg mehr als im Soll. Als einziges Team konnte die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic bisher alle vier Spiele gewinnen. Am Sonntag geht es nun zum FC St. Pauli, wo die Serie Bestand haben soll. Die Hamburger wollen den Favoriten allerdings ärgern: "Wir wissen, dass wir eine gute Mannschaft haben", sagte Trainer Timo Schultz.

Dynamo Dresdens Trainer Alexander Schmidt geht trotz des langfristigen Ausfalls von Leistungsträger Tim Knipping optimistisch in die dritte Partie die am Sonntag ansteht. "Tim war unser Leader, natürlich tut das weh. Aber wir haben Spieler, die ihn adäquat ersetzen können - wenn auch nicht komplet", sagte der 52-Jährige vor dem Spiel gegen den SC Paderborn, wo die Sachsen ihren vierten Saisonsieg anpeilen.