23. Dezember 2018 / 15:53 Uhr

2. Liga kompakt: Aue besiegt Union – Paderborn schießt Darmstadt ab

2. Liga kompakt: Aue besiegt Union – Paderborn schießt Darmstadt ab

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Aues Stürmer Pascal Testroet bejubelt den Treffer zum 1:0 gegen Union Berlin.
Aues Stürmer Pascal Testroet bejubelt den Treffer zum 1:0 gegen Union Berlin. © imago/Picture Point LE
Anzeige

Erzgebirge Aue hat im Ost-Duell Union Berlin mit 3:0 geschlagen. Dynamo Dresden hat sein Auswärtsspiel beim MSV Duisburg 3:1 gewonnen. Und der SC Paderborn feierte ein Schützenfest gegen den SV Darmstadt.

Anzeige
Anzeige

Duisburg – Dresden

Der MSV Duisburg ist nach zwischenzeitlichem Aufwärtstrend zurück im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga. Beim 1:3 (0:2) gegen Dynamo Dresden musste das Team von Trainer Torsten Lieberknecht die bereits vierte Niederlage in Serie hinnehmen. Damit rutschte der MSV auf Rang 16 ab. Dagegen feierten die Gäste vor 14.836 Zuschauern in Duisburg nach zuletzt zwei Partien ohne Punktgewinn wieder ein Erfolgserlebnis.

Lucas Röser (4. Minute), Baris Atik (45.+2) und Moussa Koné (54.) trafen am Sonntag zum verdienten Sieg. Den Ehrentreffer für Duisburg erzielte Cauly Oliveira Souza (66.).Nach den Niederlagen gegen Kiel (0:4), in Heidenheim (1:4) und gegen Hamburg (1:2) wirkten die Duisburger stark verunsichert und offenbarten von Beginn an große Abwehrschwächen. Das nutzten die Gäste konsequent aus. Röser traf per Kopf und Atik mit einem Fernschuss zur Pausenführung. Mit dem 3:0 durch Koné war die Partie entschieden. Der souveräne Erfolg der Sachsen geriet auch nach dem 1:3 nicht mehr in Gefahr.

Mehr zur 2. Liga

Paderborn – Darmstadt

Der Abwärtstrend des SV Darmstadt nimmt mehr und mehr bedenkliche Züge an. Beim 2:6 (1:1) gegen den SC Paderborn bot das Team von Trainer Dirk Schuster am Ende eine desaströse Vorstellung und blieb zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg.

Vor 11.547 Zuschauern in der Benteler-Arena sorgten Bernard Tekpetey (16. Minute, 75., 85.), Sven Michel (50., 77.) und Babacar Gueye (88.) am Sonntag für den Kantersieg der Paderborner, die sich damit auf Rang sieben der 2. Fußball-Bundesliga verbesserten. Dagegen müssen sich die Gäste trotz der zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer durch Marvin Mehlem (32.) und Joevin Jones (65.) bei nur sechs Punkten Abstand zum Relegationsplatz nach unten orientieren.

Aue – Union

Auch Union Berlin verlor am letzten Spieltag vor der Winterpause mit 0:3 (0:2) bei Erzgebirge Aue erstmals in dieser Saison ein Ligaspiel.

Alle Trikots der Zweitligisten für die Saison 2018/2019 im Überblick

Die neuen Trikots der Zweitliga-Vereine: Hier mit Aytac Sulu (Darmstadt); Pierre-Michel Lasogga (Hamburg), Brian Hamalainen (Dresden).  Zur Galerie
Die neuen Trikots der Zweitliga-Vereine: Hier mit Aytac Sulu (Darmstadt); Pierre-Michel Lasogga (Hamburg), Brian Hamalainen (Dresden).  ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt