04. Juli 2019 / 13:54 Uhr

2019/20: Landesverband veröffentlicht Nachwuchs-Spielklassen

2019/20: Landesverband veröffentlicht Nachwuchs-Spielklassen

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Vor in der A-Junioren-Verbandsliga hat das Teilnehmerfeld groß verändert.
Vor in der A-Junioren-Verbandsliga hat das Teilnehmerfeld groß verändert. © Johannes Weber
Anzeige

Für die Landesebene sind die Einteilungen der Verbands- und Landesligen der A- bis D-Junioren draußen. Saisonstart ist Mitte August.

Anzeige
Anzeige

Am Donnerstag hat der Landesfußballverband (LFV) die Staffeleinteilungen für die Verbands- und Landesligen der A- bis D-Junioren veröffentlicht. In den den vier Altersbereich wird in 16 Spielklassen um die Titel gekämpft. Die Saison 2019/20 wird am 16./17. August starten, das erste Halbjahr am 7./8. Dezember enden. Nach der Winterpause werden die Nachwuchsfußballer in 2020 am 22./23. Februar wieder loslegen. Das Ende der Spielzeit ist für den 6./7. Juni geplant.

Schaut man über die Spielklassen, hat sich vor allem das Bild der A-Junioren-Verbandsliga groß verändert. Der 1. FC Neubrandenburg hat als Vize-Landesmeister den Aufstieg in die U-19-Regionalliga gepackt. Hingegen zogen sich der Schweriner SC und FC Schönberg zurück, der Grimmener SV stieg sportlich ab. U-19-Landesmeister MSV Pampow meldete hingegen keine A-Jugend. Somit gibt es mit es mit dem SV Pastow (eingegliedert), FSV Blau-Weiß Greifswald, PSV Wismar, Hagenower SV und der SG Insel Rügen (alle vier Aufsteiger) fünf neue Teams.

Letztgenannte Mannschaft ist die erste Spielgemeinschaft in einer Verbandsliga in M-V. Die Delegierten konnten im Oktober 2018 auf seinem 8. Ordentlichen Verbandstag des LFV in Linstow über den Entschluss abstimmen, dass SG's in der höchsten Landesspielklasse im Nachwuchs ab sofort erlaubt sind.

Mehr Nachrichten aus M-V

Unterdessen versuchte der LFV alle 16 Nachwuchs-Ligen auf Landesebene mit einer Staffelstärke von zwölf Teams zu bestücken. Das angestrebte Ziel konnten in einigen Spielklassen nicht erreicht werden, unter anderem auch in der B-Junioren-Verbandsliga. Dort werden die elf Klubs in normalen Hin- und Rückrundenmodus agieren. Die Meister- und Platzierungsrunden im zweiten Halbjahr entfallen demnach.

Die B-Junorinnen des 1. FC Neubrandenburg spielen indes in der neuen Saison in der C-Junioren-Landesliga Staffel II. Die FCN-Mädels waren in diesem Sommer nach vier Jahren in der U-17-Bundesliga Nord/Nordost abgestiegen.

Die Einteilung der Landes-Nachwuchsspielklassen:

A-Junioren

Verbandsliga: FC Mecklenburg Schwerin, FSV Bentwisch, Greifswalder FC, FC Förderkader René Schneider, Güstrower SC 09, TSV 1860 Stralsund, FC Anker Wismar, SG Insel Rügen (N), FSV Blau-Weiß Greifswald (N), PSV Wismar (N), Hagenower SV (N), SV Pastow (E).

Landesliga:
Ospa-Liga (Staffel I):
Rostocker FC, Doberaner FC, SV Hafen Rostock 61, SV Warnemünde Fußball, Laager SV, PSV Ribnitz-Damgarten, SG Motor Neptun Rostock, SV 47 Rövershagen, Grimmener SV, SV Jahn Neuenkirchen (9er).

Wesergold-Liga (Staffel II): Torgelower FC Greif, Penzliner SV (9er), Kickers JuS, FSV Malchin, SV Traktor Dargun, SV HANSE Neubrandenburg, SV Motor Süd Neubrandenburg (9er), SV Möllenhagen/Bocksee (9er), BSV 95 Krusenfelde.

Wemag-Liga I (Staffel III): Grevesmühlener FC, FC Selmsdorf, Burgsee Verein Schwerin, Mecklenburger SV, SG Lübstorf/Bad Kleinen, TSV Empor Zarrentin, FC Schönberg, Schweriner SC, Neuburger SV, TSG Neubukow.

Wemag-Liga II (Staffel IV): SV Plate, SG ZaWaStr (Zachun/Warsow/Stralendorf), SG Sternberg/Brüel, SC Parchim, SV Fortschritt Neustadt-Glewe, SV Waren 09, Malchower SV, Lübzer SV, SG 03 Ludwigslust/Grabow, SG Aufbau Boizenburg.

B-Junioren

Verbandsliga: Greifswalder FC, FC Mecklenburg Schwerin, TSV 1860 Stralsund, FC Förderkader René Schneider, Güstrower SC 09, SV Barth, FC Schönberg 95, Rostocker FC, FC Hansa Rostock U16 (E), FC Mecklenburg Schwerin II, VfL Bergen (N).

Landesliga:
Wemag-Liga (Staffel II):
FSV Bentwisch (A), Schweriner SC (A), Doberaner FC, SG Warnemünde United, SV Hafen Rostock 61, PSV Wismar, SC Parchim, SG Aufbau Boizenburg, MSV Pampow (E), FSV Dummerstorf (N), PSV Rostock (N).

Wesergold-Liga (Staffel I): FSV Einheit Ueckermünde, Pasewalker FV, VFC Anklam, Motor Süd Neubrandenburg, FC Rot-Weiß Wolgast, SV Waren 09, SG 1. FC Binz/PSV Bergen, FSV Malchin (E), SV Blau-Weiß Baabe (E), SG Usedom/Ückeritz (N), SV Prohner Wiek (E).

C-Junioren

Verbandsliga: 1. FC Neubrandenburg (A), FC Mecklenburg Schwerin U15, FC Förderkader René Schneider, Greifswalder FC, FC Hansa Rostock U14, TSV 1860 Stralsund, FC Mecklenburg Schwerin U14, FC Schönberg 95, Rostocker FC, Güstrower SC 09, FC Förderkader René Schneider II (N), Schweriner SC (N).

Landesliga
Ospa-Liga (Staffel I):
SG Barth/Zingst, Greifswalder FC II, Grimmener SV, VfL Bergen, SV Hafen Rostock, SV Blau-Weiß Baabe, TSV 1860 Stralsund II, FSV Bentwisch, FSV Blau-Weiß Greifswald (N), FSV Rühn (E).

Wesergold-Liga (Staffel II): 1. FC Neubrandenburg II (A), 1. FC Neubrandenburg B/C Mädchen (A), SV Waren 09, VFC Anklam, TSG Neustrelitz, Pasewalker FV, SV Motor Süd Neubrandenburg, FSV Malchin, FC Rot-Weiß Wolgast, Malchower SV, FSV Einheit Ueckermünde (E).

Wemag-Liga (Staffel III): FC Anker Wismar (A), SG 03 Ludwigslust/Grabow (A), SG Aufbau Boizenburg, PSV Wismar, SC Parchim, SG Pampow / Burgsee Verein Schwerin, Hagenower SV, PSV Röbel-Müritz, Burgsee Verein Schwerin (N), FC Schönberg 95 II (E), Schweriner SC II (E).

D-Junioren

Verbandsliga: Greifswalder FC, FC Hansa Rostock U13, 1. FC Neubrandenburg 04, FC Mecklenburg Schwerin U13, FC Anker Wismar, FC Hansa Rostock U12, FC Förderkader René Schneider, FC Mecklenburg Schwerin U12, 1. FC Neubrandenburg II, TSG Neustrelitz, Rostocker FC (N), FC Förderkader René Schneider II (N).

Landesliga
Ospa-Liga (Staffel I):
TSV 1860 Stralsund (A), Güstrower SC 09 (A), SV Hafen Rostock, FSV Malchin, SV Barth, VfL Bergen, FSV Bentwisch, TSV 1860 Stralsund II, SV Waren 09, SV Parkentin/Bargeshagen (N), SG Wöpkendorf (N), TSG Neubukow (E).

Wesergold-Liga (Staffel II): 1. FC Neubrandenburg 04 U11, FC Rot-Weiß Wolgast, Greifswalder FC III, Greifswalder FC II, FSV Einheit Ueckermünde, VFC Anklam, SV Gützkow, Pasewalker FV, SG Görmin/Loitz, 1. FC Neubrandenburg 04 III (N), SG Mühlenwind Woldegk (E), FSV Blau-Weiß Greifswald (E).

Wemag-Liga (Staffel III): Schweriner SC, FC Schönberg 95, PSV Wismar, FC Anker Wismar II, SG 03 Ludwigslust/Grabow, FC Mecklenburg Schwerin U11, SG Aufbau Boizenburg, Lübzer SV, SC Parchim, Hagenower SV, ESV Schwerin, Schweriner SC II (E).

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt