21. Juni 2022 / 19:39 Uhr

Perfekt: Trainer Simone Inzaghi verlängert Vertrag bei Inter Mailand vorzeitig 

Perfekt: Trainer Simone Inzaghi verlängert Vertrag bei Inter Mailand vorzeitig 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Simone Inzaghi hat seinen Vertrag bei Inter Mailand verlängert.
Simone Inzaghi hat seinen Vertrag bei Inter Mailand verlängert. © IMAGO/Gribaudi/ImagePhoto (Montage)
Anzeige

Simone Inzaghi bleibt bis 2024 Trainer vom italienischen Erstligisten Inter Mailand. Am Dienstag gab der Klub die Vertragsverlängerung des 46 Jahre alten Übungsleiters um ein weiteres Jahr offiziell bekannt. Zuletzt verpasste Inzaghi mit Inter zwar knapp den Meistertitel der Serie A, dafür krönte man sich aber zum nationalen Pokalsieger.

Simone Inzaghi bleibt für weitere zwei Jahre Trainer beim italienischen Erstligisten Inter Mailand. Der Vertrag mit dem 46 Jahre alten Italiener sei um ein Extra-Jahr bis 2024 verlängert worden, teilte Inter Mailand am Dienstag mit. Das Urgestein von Lazio Rom kam im vergangenen Jahr zu den Nerazzurri in die norditalienische Metropole.

Anzeige

Zuvor verließ Meister-Trainer Antonio Conte den Klub, nachdem er mit dem Team den Titel in der Serie A gewonnen hatte. Inzaghi erreichte in seiner ersten Saison auf der Bank des Mailänder Klubs Platz zwei und musste sich am Ende nur dem Stadtrivalen AC Mailand mit zwei Punkten Abstand geschlagen geben. Dafür gewann Inzaghi sowohl im nationalen Pokal als auch im Superpokal den Titel.

Mit einem Punkteschnitt von 2,17 Punkten pro Spiel aus bislang 52 Partien ist Inzaghi der erfolgreichste Inter-Coach der letzten 60 Jahre. Im kurzen Video zur Vertragsverlängerung erklärte Inter-Präsident Steven Zhang, "wir werden zwei weitere Jahre zusammen rocken."