06. Februar 2021 / 19:26 Uhr

21:32! HC Leipzig verliert deutlich in Zwickau

21:32! HC Leipzig verliert deutlich in Zwickau

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
Julia Weise war mit sechs Treffern bei der deutlichen 21:32-Niederlage in Zwickau beste Werferin ihres Teams. 
Julia Weise war mit sechs Treffern bei der deutlichen 21:32-Niederlage in Zwickau beste Werferin ihres Teams.  © Christian Modla (Archiv)
Anzeige

Das Team von Trainer Trainer Fabian Kunze kam nach engagierter erster Halbzeit noch völlig unter die Räder. Auch sechs Treffer von Julia Weise konnten das Debakel nicht verhindern. 

Zwickau. Die Handballerinnen des HC Leipzig haben am Samstag das Sachsenderby der 2. Bundesliga klar verloren. Beim Tabellenzweiten Sachsen Zwickau war die Mannschaft von Trainer Fabian Kunze im zweiten Durchgang chancenlos und kam mit 21:32 (12:14) unter die Räder. In der Hinrunde in eigener Halle hatte der HCL knapp 26:27 (12:12) verloren.

Anzeige

Im Rückspiel beim Aufstiegsanwärter aus Westsachsen legte der HCL einen Fehlstart hin. 0:3 lag die Kunze-Sieben nach vier Minuten zurück. Erst in der 5. Minute kamen die Gäste dank Julia Weise mit dem ersten Treffer ins Spiel hinein - Julia Weise war mit sechs Toren auch am Ende beste Leipziger Werferin.

HCL bricht nach der Halbzeit ein

Beim 8:8-Ausgleich nach 15 Minuten schöpften die HCL-Mädels Hoffnung auf ein ausgeglichenes Spiel, doch die Mannschaft von Ex-HCL-Trainer Norman Rentsch zog das Tempo an und schnell wieder auf 12:9 und 14:10 davon. Nach der Pause überrannten die Zwickauerinnen die Gäste und zogen vorentscheidend auf 20:14 (38.) sowie 28:18 (50.) davon. Das Rentsch-Team blieb daheim in dieser Saison ungeschlagen, für die Leipzigerinnen war es die vierte Niederlage in Folge. Im Jahr 2021 steht der Sechstplatzierte HCL bei 2:10 Punkten.

Fabian Kunze war nach Spielende dementsprechend enttäuscht: „Wir machen deutlich zu viele Fehler. Wir können mithalten aber dazu müssen alle Mädels an ihr Leistungsniveau heran kommen, aber es waren eben die meisten zu weit darunter. Dass wir verlieren ist in Ordnung, aber elf Tore sind wir nicht schlechter. Um jetzt wieder gegen Gegner, wo wir auch vom Leistungsvermögen näher dran sind, zu gewinnen, muss eine absolute Steigerung her.“

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.