16. Juli 2021 / 11:14 Uhr

24:25 bei Drittligist Braunschweig: Fallerslebens Handballer mit gutem ersten Testspiel

24:25 bei Drittligist Braunschweig: Fallerslebens Handballer mit gutem ersten Testspiel

Benno Seelhöfer
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
 Guter Testspiel-Auftakt: Der VfB Fallersleben (am Ball, Bild aus der vergangenen Saison) hat bei Drittligist MTV Braunschweig nur knapp mit 24:25 verloren.
Guter Testspiel-Auftakt: Der VfB Fallersleben (am Ball, Bild aus der vergangenen Saison) hat bei Drittligist MTV Braunschweig nur knapp mit 24:25 verloren. © Roland Hermstein
Anzeige

Trotz Niederlage ist Coach Mike Knobbe zufrieden: Der VfB Fallersleben ist am Donnerstagabend mit einem knappen 24:25 bei Drittligist MTV Braunschweig in die anstehenden Testspiel-Wochen gestartet.

Anzeige

Guter Start in die Testspiel-Wochen: Bei Drittligist MTV Braunschweig verloren die Oberliga-Handballer des VfB Fallersleben zwar am Donnerstagabend, mit 24:25 aber nur sehr knapp. Coach Mike Knobbe war deshalb trotz der Niederlage mit dem ersten Test der Saison "sehr zufrieden. Die Abläufe und das Timing haben noch nicht so gepasst. Aber die Jungs haben eine gute Einstellung gezeigt, im Prinzip gab es nichts zu meckern." Nach erst sechs absolvierten Trainingseinheiten sind ein paar Baustellen aber noch selbstverständlich.

Anzeige

Vlatko Ranogajec (Rechtsaußen) und Tim Schroeter (Rückraum links) haben gefehlt. Dafür war aber Top-Neuzugang Bert Hartfiel schon mit an Bord. "Er hat sein erstes Tor erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit geworfen", berichtet Knobbe. "Er hat ein bisschen gebraucht, man muss sich im Rückraum ja erst an die Abläufe und die Laufwege gewöhnen." Aber, so der Trainer über den Auftritt seiner Mannschaft: "Man hat gesehen, dass wir Handball spielen können."

Mehr heimischer Sport

Und das hat auch der Drittligist gemerkt. Zwischenzeitlich führte der VfB sogar mit 20:16. "Dann hatten wir aber ein, zwei Aktionen, wo wir klarer sein müssen, dann hätte das Spiel auch in unserer Richtung kippen können." Jetzt testet Fallersleben fleißig weiter. Ab Ende Juli möchte Knobbe durchgehend im Wochenrhythmus bis Anfang September spielen. Saisonstart ist am 18. September gegen TV 1887 Stadtoldendorf. "Wir werden viele Spiele machen, das werden wir aber auch brauchen. Gerade in den spielerischen Elementen und in der Abwehr müssen wir uns noch etwas verbessern."