31. Mai 2019 / 18:44 Uhr

Hansa Rostock: Abgang von Cebio Soukou offiziell

Hansa Rostock: Abgang von Cebio Soukou offiziell

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Cebio Soukou (FC Hansa Rostock): Fünf Tore in elf Spielen.
Cebio Soukou schoss zehn Saisontore für Hansa Rostock in der 3. Liga. © imago/Karina Hessland
Anzeige

Der Angreifer kehrt der Kogge nach einem Jahr wieder den Rücken. Von Hansa Rostock geht es für Soukou zu Arminia Bielefeld.

Anzeige
Anzeige

Was sich zuletzt angebahnt hat, ist nun offiziell. Cebio Soukou wird den Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock verlassen. Der Angreifer zieht nach einem Jahr an der Ostseeküste weiter zum Zweitligisten Arminia Bielefeld. Der 27-Jährige wechselt ablösefrei und hat bei den Westfalen einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Rostocks Sportvorstand Martin Pieckenhagen bedauert den Abgang von Soukou, der im Sommer 2018 vom FC Erzgebirge Aue zu Hansa gewechselt war. „Es ist kein Geheimnis, dass Cebio ein Spieler mit überdurchschnittlicher Qualität für die 3. Liga ist. Daher wussten wir, dass es schwer wird, ihn zu halten. Dennoch haben wir alles versucht, Cebio von einem Verbleib zu überzeugen. Leider hat er sich nun für einen Wechsel nach Bielefeld entschieden", so Pieckenhagen.

Diese Spieler haben für die Saison 2019/20 einen Vertrag beim FC Hansa Rostock (Stand: 14. Juni):

Bricht nach acht Jahren in Wiesbaden seine Zelte ab und wechselt zu Hansa Rostock: Torhüter Markus Kolke. Zur Galerie
Bricht nach acht Jahren in Wiesbaden seine Zelte ab und wechselt zu Hansa Rostock: Torhüter Markus Kolke. ©
Anzeige

Mit zehn Saisontreffern in der abgelaufenen Drittliga-Saison war Soukou zusammen mit Merveille Biankadi der beste Torschütze der Rostocker. Zudem legte er noch sechs Tore auf und traf viermal in drei Landespokalpartien für den FCH. Sein Abgang wird eine große Lücke in der Hansa-Offensive hinterlassen.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Zum Abschied aus Rostocks hatte Soukou noch ein paar Worte übrig: „Ich möchte einfach nur 'Danke' sagen. Ich hatte ein tolles Jahr in Rostock und habe mich wirklich wohlgefühlt. Ich werde die Zeit und den Verein nicht vergessen und immer in schöner Erinnerung behalten.“

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt