21. Mai 2019 / 21:37 Uhr

Hansa Rostock: Bischoff entscheidet sich diese Woche – kommt Wolfram?

Hansa Rostock: Bischoff entscheidet sich diese Woche – kommt Wolfram?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hansa-Trainer Jens Härtel – hier mit Amaury Bischoff – strebt ein erfolgreiches Saisonfinale mit der Rostocker Mannschaft an.
Kann Trainer Jens Härtel (l.) auch kommende Saison mit Amaury Bischoff planen? © Lutz Bongarts
Anzeige

Der Defensivmann hat ein neues Vertragsangebot vorliegen, sich aber noch nicht entschieden. Unterdessen scheint Hansa Rostock einen neuen Stürmer im Visier zu haben.

Anzeige
Anzeige

Rostock. Neun Hansa-Abgänge sind bis jetzt fix, einer weiterer gilt als sicher: Stürmer Cebio Soukou (er räumte gestern seinen Spind im Ostseestadion aus). Stefan Wannenwetsch und Amaury Bischoff haben Hansa-Angebote vorliegen. „Bis jetzt konnte ,Maury’ sich noch nicht dazu entschließen, ja oder nein zu sagen. Ich gehe davon aus, dass das diese Woche passiert“, erklärt Sportchef Martin Pieckenhagen, der bislang drei Neuzugänge präsentiert hat (Nils Butzen, Adam Straith, Erik Engelhardt).

Einen weiteren hat er auf dem Zettel: Offensivmann Maximilian Wolfram (22), der Carl Zeiss Jena nach neun Jahren verlässt. Pieckenhagen: „Ein interessanter Spieler“ – den allerdings auch der HSV und Ingolstadt auf dem Zettel haben sollen.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Mit den Jenaern schaffte Wolfram kürzlich am letzten Spieltag den Klassenverbleib in der 3. Liga. Mit acht Treffern war der gebürtige Zwickau zweitbester Torschütze von Carl-Zeiss in der abgelaufenen Spielzeit.

Das waren die teuersten Zugänge in der Vereinsgeschichte des FC Hansa Rostock

Platz 1: Rade Prica steht an der Spitze des Rankings: 2002 holte der FC Hansa den Stürmer für 2,2 Millionen Euro vom ehemaligen schwedeischen Erstligisten Helsingborgs IF. Er ist der teuerste Transfer der Rostocker Vereinsgeschichte. Zur Galerie
Platz 1: Rade Prica steht an der Spitze des Rankings: 2002 holte der FC Hansa den Stürmer für 2,2 Millionen Euro vom ehemaligen schwedeischen Erstligisten Helsingborgs IF. Er ist der teuerste Transfer der Rostocker Vereinsgeschichte. ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt