29. Mai 2019 / 15:12 Uhr

Nico Neidhart wird der siebte Neue bei Hansa Rostock

Nico Neidhart wird der siebte Neue bei Hansa Rostock

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Nico Neidhart spielte schon für den VfL Osnabrück und die Sportfreunde Lotte in der 3. Liga.
Nico Neidhart spielte schon für den VfL Osnabrück und die Sportfreunde Lotte in der 3. Liga. © imago images / Pro Shots
Anzeige

Der Defensivakteur hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Zuletzt spielte der Neuzugang von Hansa Rostock in den Niederlanden.

Anzeige
Anzeige

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat weiter in der Defensive aufgerüstet. Vom niederländischen Erstligisten FC Emmen wechselt Nico Neidhart zu den Mecklenburgern und unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Zur Höhe der Ablösesumme für den linken Außenverteidiger, der in den Niederlanden noch bis Sommer 2020 unter Vertrag stand, machte der FCH keine Angaben. Der Marktwert von Neidhart wird vom Online-Portal transfermarkt.de auf 275.000 Euro geschätzt.

„Mit Nico Neidhart konnten wir uns einen Spieler sichern, der trotz seiner jungen Jahre bereits eine Menge an Erfahrung vorweisen kann. Darüber hinaus ist er sowohl auf der linken als auch auf der rechten Abwehrseite einsetzbar und wird unserem Kader weitere Qualität verleihen", sagt Hansas Sportvorstand Martin Pieckenhagen über den Sohn von Christian Neidhart (Cheftrainer von Ligakontrahent SV Meppen).

Diese Spieler haben für die Saison 2019/20 einen Vertrag beim FC Hansa Rostock (Stand: 31. Januar):

Bricht nach acht Jahren in Wiesbaden seine Zelte ab und wechselt zu Hansa Rostock: Torhüter Markus Kolke. Zur Galerie
Bricht nach acht Jahren in Wiesbaden seine Zelte ab und wechselt zu Hansa Rostock: Torhüter Markus Kolke. ©

Ausgebildet wurde Nico Neidhart im Nachwuchs des VfL Oldenburg und VfL Osnabrück. Beim letztgenannten Klub feierte der Defensivmann im Alter von 17 Jahren und 10 Monaten im August 2012 sein Drittliga-Debüt. Nach der Station beim FC Schalke 04 II (2013 bis 2015) zog es den 24-Jährigen zu den Sportfreunden Lotte. Für die Westfalen absolvierte Neidhart unter anderem 69 Drittliga-Spiele (vier Tore), ehe er im Januar zum FC Emmen wechselte. Für die Niederländer kam der gebürtige Flensburger auf sechs Erstliga-Einsätze.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Nach Nils Butzen (1. FC Magdeburg), Adam Straith (Sportfreunde Lotte); Erik Engelhardt (1. FC Nürnberg II), Korbinian Vollmann (SV Sandhausen), Elsamed Ramaj (1. FC Kaan-Marienborn) und Frederik Lach (SG Wattenscheid) ist Neidhart der siebte Rostocker Neuzugang. Über seine neue Station sagt er: „Ich freue mich, für einen Top-Klub mit fantastischen Fans auflaufen zu dürfen und möchte natürlich meinen Teil dazu beitragen, um die gesteckten Ziele des Vereins zu erreichen."

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt