05. Juli 2019 / 18:30 Uhr

Hansa Rostock: Ostderby beim Halleschen FC am 27. Juli

Hansa Rostock: Ostderby beim Halleschen FC am 27. Juli

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Hansa Rostocks Merveille Biankadi (r.) und HFC-Kicker Jan Washausen werden sich am 27. Juli gegenüberstehen.
Hansa Rostocks Merveille Biankadi (r.) und HFC-Kicker Jan Washausen werden sich am 27. Juli gegenüberstehen. © imago images / Eibner
Anzeige

Die zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage zwei bis vier in der 3. Liga sind raus. Hansa Rostock ist in den ersten vier Partien dreimal am Sonnabend gefordert.

Zwei Tage nach der Veröffentlichung des neuen Spielplans hat der Deutsche Fußball-Bund für die 3. Liga auch die zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage zwei bis vier bekanntgemacht. Nach dem Auftakt am 20. Juli (14 Uhr) daheim gegen Aufsteiger Viktoria Köln mit Ex-FCH-Trainer Pavel Dotchev müssen die Ostseestädter eine Woche später am 27. Juli (14 Uhr) zum Ostduell beim Halleschen FC antreten.

Anzeige

Die Auswärtspartie an der Saale ist für die Rostocker zugleich der Startschuss einer englischen Woche. Nur drei Tage nach Halle-Spiel empfängt Hansa im Ostseestadion dienstags (30 Juli) um 19 Uhr die zweite Mannschaft des FC Bayern München. Vier Tage später ist am 3. August um 14 Uhr die Begegnung bei der SpVgg Unterhaching angesetzt.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Der Spielplan für Drittliga-Saison 2019/20: Das sind Hansas Termine für das Jahr 2019

1. Spieltag: FC Viktoria Köln (3:3/H) - 20. Juli 2019 um 14 Uhr Zur Galerie
1. Spieltag: FC Viktoria Köln (3:3/H) - 20. Juli 2019 um 14 Uhr ©

Nach dem 4. Spieltag der 3. Liga sind die Teams in ersten Runde des DFB-Pokals gefordert. Dort erwartet der FC Hansa am 12. Juli (18.30 Uhr) den Zweitligist VfB Stuttgart. Eine Woche später ist der FCH wieder in der Liga gefordert, dann im heimischen Ostseestadion gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Für das Spiel und weitere folgende Partien wird der DFB in den nächsten Wochen genaue Termine bekanntgeben.