14. Mai 2019 / 20:09 Uhr

Hansa Rostock plant Weihnachtssingen im Stadion

Hansa Rostock plant Weihnachtssingen im Stadion

Christian Lüsch
Ostsee-Zeitung
Hansa Rostock plant am 22. Dezember ein Weihnachtssingen im Ostseestadion. Der Klub folgt gemeinsam mit dem Volkstheater dem Beispiel vieler anderer Fußball-Klubs.
Hansa Rostock plant am 22. Dezember ein Weihnachtssingen im Ostseestadion. Der Klub folgt gemeinsam mit dem Volkstheater dem Beispiel vieler anderer Fußball-Klubs. © Gohlke/ddp
Anzeige

Hansa Rostock und das Volkstheater der Hansestadt veranstalten am 22. Dezember ein Weihnachtssingen im Rostocker Ostseestadion. Der Verein rechnet mit mehreren tausend Besuchern.

Anzeige
Anzeige

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock plant für den 22. Dezember ein großes Weihnachtssingen im Rostocker Ostseestadion. Gemeinsam mit dem Volkstheater der Hansestadt sollen viele tausend Menschen in die Arena gelockt werden, die gemeinsam mit dem Chor des Theaters singen werden. Der Klub will für das besondere Ereignis eine Bühne im Innenraum des Stadions aufbauen lassen, auf der der Chor stehen wird. Die Besucher werden auf der Westtribüne sitzen und sollen mitsingen. Hansa wird für weihnachtliche Stimmung – unter anderem mit Kerzen und Glühwein – sorgen.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Die Rostocker folgen mit der Aktion dem guten Beispiel vieler anderer Fußball-Vereine in Deutschland, die mit ähnlichen Aktionen auf sich aufmerksam machten und viele Menschen in der Vorweihnachtszeit zum Singen ins Stadion holten.

Das waren die beeindruckendsten Choreografien der Hansa-Fans.

Die Fans des FC Hansa Rostock Zur Galerie
Die Fans des FC Hansa Rostock ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt