13. Januar 2020 / 16:06 Uhr

Hansa Rostock: Stefan Beinlich holt sich personelle Verstärkung ins Boot

Hansa Rostock: Stefan Beinlich holt sich personelle Verstärkung ins Boot

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Unterstützung für NLZ-Chef Stefan Beinlich: Michael Meier wird administrativer Leiter in der Talentschmiede des FC Hansa.
Unterstützung für NLZ-Chef Stefan Beinlich: Michael Meier wird administrativer Leiter in der Talentschmiede des FC Hansa. © FC Hansa Rostock
Anzeige

Der Leiter des Nachwuchsleistungszentrum wird durch Michael Meier im administrativen Bereich unterstützt. Hansa Rostock will damit die Professionalisierung seiner Strukturen in der eigenen Talentschmiede vorantreiben.

Anzeige
Anzeige

Personeller Zuwachs in der Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) von Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock: Stefan Beinlich, der Anfang Dezember das Amt als Nachwuchschef angetreten hat, erhält Unterstützung durch Michael Meier im organisatorischen Bereich. Der 32-Jährige wird als administrativer Leiter bei den Junioren des FCH fungieren und war in den vergangenen neun Jahren in verschiedenen Positionen bei der SpVgg Greuther Fürth tätig. Zuletzt war Meier beim Zweitligisten in der Position als Koordinator Sport und Administration.

„Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und dass ich die Chance bekomme, in diesem spannenden Umfeld an der Seite von Stefan Beinlich arbeiten und meine bisherigen Erfahrungen einbringen zu können. Ich werde ihm in allen organisatorischen und administrativen Belangen den Rücken freihalten und ihn dabei unterstützen, das NLZ weiter voranzubringen“, wird Meier am Montag in einer Mitteilung der Rostocker zitiert.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Ex-Hansa-Profi Beinlich betont, dass „sein Neuzugang" durch die jahrelange Tätigkeit in Fürth mit den Aufgaben in einem Nachwuchsleistungszentrum bestens vertraut sei. „Zudem verfügt er durch sein Studium in Business Administration auch über das theoretische Knowhow im Management, Marketing und Wirtschaft im Fußball- und Sportbusiness", meint der 48-Jährige.

Aufgaben von Meier sind unter anderem die Organisation des Spiel- und Trainingsbetriebes und die interne Kommunikation und Struktur im Nachwuchsleistungszentrum. Ebenfalls wird er sich um den Austausch und die Zusammenarbeit mit den Hansa-Kooperationspartnern, wie den Schulen und Verbänden kümmern.

Diese ehemaligen Jugendspieler von Hansa Rostock schafften den Durchbruch woanders

Toni Kroos – der bekannste Profi aus der Hansa-Nachwuchsakademie. 2006 wechselte er aus der U17 zum FC Bayern. Die Münchener sollen 2,3 Millionen Euro an die Küste überwiesen haben. Damit ist Kroos bis heute der teuerste Transfer im Juniorenbereich in Deutschland. Zur Galerie
Toni Kroos – der bekannste Profi aus der Hansa-Nachwuchsakademie. 2006 wechselte er aus der U17 zum FC Bayern. Die Münchener sollen 2,3 Millionen Euro an die Küste überwiesen haben. Damit ist Kroos bis heute der teuerste Transfer im Juniorenbereich in Deutschland. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN